• Christine Dicker

3i Group investiert in Mepal

- NEWS-

 

Am 22. November hat Mepal mitgeteilt, dass die 3i Group plc (“3i”), ein international tätiger Investor im mittelgroßen Private Equity Bereich mit Sitz in London, in die Lifestylemarke investieren wird. Ziel der Beteiligung ist es, die Online-Aktivitäten auszubauen und das internationale Wachstum zu beschleunigen.

Mepal mit Hauptsitz in Lochem (Gelderland, Niederlande) bietet Aufbewahrungsdosen, Geschirr und Frischhaltedosen für zuhause und unterwegs (wie etwa Lunchboxen, Trinkflaschen und Becher) für Kinder und Erwachsene an, die über große Einzelhandelsketten, spezialisierte Vertriebskanäle, Online-Partner und die eigenen digitalen Absatzkanäle vertrieben werden. 3i investiert, um das weitere Wachstum von Mepal in den Kernmärkten Niederlande, Belgien und Deutschland zu unterstützen und neue Märkte in Europa zu erschließen. Darüber hinaus wird 3i auch das Onlinegeschäft von Mepal weiter ausbauen und dabei auch die zunehmenden Möglichkeiten dieses Kanals verstärkt nutzen.


Mepal kann in punkto Innovation und Design auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken und hat bereits mehrere renommierte Designpreise gewonnen. Die Produkte des Unternehmens sind bekannt für ihr durchdachtes und richtungsweisendes Design, ihre Funktionalität, Nutzerfreundlichkeit, Qualität und Langlebigkeit. Dies alles spiegelt sich in einer ausgeprägten Kundenzufriedenheit auf dem Markt wider.


Mepal legt großen Wert auf Nachhaltigkeit; die meisten Produkte bestehen aus 100% recycelbaren Materialien und werden mit Stolz in den Niederlanden hergestellt. Kunden können einzelne Ersatzteile nachbestellen, um so die Lebensdauer ihrer Produkte zu verlängern. Die Produkte selbst tragen dazu bei, Lebensmittelabfälle sowie die Verwendung von Einwegverpackungen wie Plastiktüten, Einwegbechern und -flaschen zu reduzieren.

Pieter de Jong, Co-Head Private Equity 3i, ergänzt: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Rutger de Korte und seinem Team, um den Erfolg von Mepal als überzeugende Wunschmarke der Kunden fortzusetzen. Wir sehen beachtliche internationale Wachstumschancen, indem wir die bestehenden Online-Kapazitäten weiter ausbauen und die starke Position in den Einzelhandelskanälen in den Niederlanden, Deutschland und Belgien nutzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Managementteam, um die Ambitionen von Mepal als Premium-Haushaltsmarke umzusetzen.“


Rutger de Korte, CEO von Mepal, sagt: "Mepal ist eine sehr starke Marke mit einer 70-jährigen Geschichte. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit 3i als Partner in der Lage sein werden, unsere Wachstumsziele in den kommenden Jahren zu verwirklichen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit 3i und darauf, die nächsten Schritte gemeinsam zu gehen, um die erfolgreiche Wachstumsstrategie von Mepal fortzusetzen, indem wir unsere Kunden mit durchdachten und innovativen Produkten begeistern, die ein Leben lang halten."

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Zustimmung der Wettbewerbsbehörden.

www.mepal.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen