top of page
TS_AZ_tischgespraeche_bp_webbanner_979x203px_2024-03-09_v02_rj.jpg
  • AutorenbildChristine Dicker

Audo Copenhagen – eine neue dänische Marke

Aktualisiert: 6. Juni 2023

- NEWS -

 

Die dänischen Marken Menu und by Lassen gibt es seit diesem Monat unter einem Dach: Audo Copenhagen heißt die neue Marke, die am 1. Juni 2023 weltweit eingeführt wurde. Die beiden ikonischen Marken wurden im Mai 2022 durch die in Dänemark ansässige Designers Company und die Investmentgesellschaft Polaris erworben.

"Menu und seine Mehrzweckimmobilie in Kopenhagen mit dem treffenden Namen The Audo haben eine einzigartige Identität, die von Kunden in aller Welt mit Begeisterung aufgenommen wurde. By Lassen ist in Skandinavien und in der globalen Designszene ebenfalls fest etabliert. Gemeinsam bilden Menu und by Lassen mit ihren Produktportfolios und Stärken einen eindeutigen Weltmarktführer im High-End-Innenausbau", sagt Joachim Kornbek Engell-Hanse, Design & Brand Director.


Die Entwicklung der Marke Audo Copenhagen ist sowohl in operativer als auch in kreativer Hinsicht in vollem Gange. Hauptsitz ist in Kopenhagen im Showroom und Zentrum von Menu, The Audo. Die Immobilie inspirierte zum Namen der neuen Marke, da er die Kernwerte der Marke widerspiegelt: Gemeinschaftssinn, Zusammenarbeit und sanfter Minimalismus. "Audo Copenhagen wird dasselbe erstklassige Design und dieselben Kooperationen bieten, die Fans und Anhänger von Menu, The Audo und by Lassen erwarten. Das Produktportfolio wird natürlich größer sein und Möbel, Accessoires und Beleuchtungsdesigns sowohl von Menu als auch von by Lassen umfassen", fügt Kornbek Engell-Hansen hinzu.


Aufgrund seiner einzigartigen Herkunft wird Audo Copenhagen sofort Entwürfe von Ib Kofod-Larsen, Vilhelm Lauritzen, Flemming und Mogens Lassen sowie neuere zeitgenössische Kollaborationen von Designern wie Norm Architects, Colin King und Danielle Siggerud anbieten.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page