• Christine Dicker

Die Bag to Life

- PRODUKTE -

 

Schwimmwesten gehören zur Standard-Ausstattung eines Flugzeuges. Alle acht bis zehn Jahre müssen sie ausgewechselt werden. Viele der ausrangierten Rettungswesten landen nicht mehr im Müll, sondern werden zu Taschen und Accessoires verarbeitet. Und das ist Kerstin Rank zu verdanken, die vor zwölf Jahren die Marke Bag to Life gründete.


Die Idee dazu hatte sie während eines Fluges, als sie die Demonstration der Sicherheitsbestimmungen einer Flugbegleiterin zusah, und sich fragte: Warum werden Rettungswesten nicht wiederverwertet? Das Material ist Hightech, leicht, langlebig und offensichtlich wasserdicht. Eine perfekte Basis für Taschen und Accessoires. Stichwort Upcycling.

Seit der Gründung von Bag to Life wurden mehr als 145 Tonnen Original-Luftfahrtmaterialien ein neues Leben eingehaucht. Für die Umwelt bedeutet das, dass das Unternehmen, die B2L GmbH & Co. KG,nicht nur CO2 neutral, sondern CO2 negativ ist: Das heißt, dass das Lichtenfelser Unternehmen mit seiner Arbeit über 425000 kg CO2 eingespart hat, die durch die Entsorgung und Verbrennung von Materialien entstanden wären. Übrigens, der Unternehmensname B2L steht für back to life …


Zum Sortiment gehören Taschen und Accessoires in gutem Design, hoher Qualität und gemacht für die Bedürfnisse der Menschen von heute, die unterwegs sind. Jüngst kamen noch Möbel dazu.

www.bag-to-life.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen