top of page
TS_AZ_tischgespraeche_bp_webbanner_979x203px_2024-03-09_v02_rj.jpg
  • AutorenbildChristine Dicker

EK Partner Rüther feiert 80. Geburtstag

- NEWS -

 

„Einkaufen muss sinnlich sein“, sagt Oliver Dassinger. „Kompetenz in der Sache setzen die Kunden genauso voraus wie Preisstellungen, die auch Online-Vergleichen standhalten.“ Sinnlicher Einkauf im klassischen Fachhandel? Wer wissen will, wie das geht, ist bei Rüther im Herzen Papenburgs an der richtigen Adresse.

Oliver Dassinger hat hier zusammen mit seinem Geschäftspartner Dennis Thrun in kürzester Zeit Bemerkenswertes auf die Beine gestellt. Lifestyle pur zum Anfassen, Erleben und Ausprobieren bei höchster Qualität rund um Sortimente, Service und Beratung: So könnte man die Neuausrichtung des Hauses beschreiben, das am 27. März 2023 den 80. Geburtstag feierte. Ach so, und Schmecken gehört natürlich auch zur Rüther-Welt der schönen Dinge.

Im Dezember 2022 hatten die beiden Inhaber die Menschen im Emsland schon einmal aus besonderem Anlass eingeladen: Mit der Neueröffnung des 600 qm großen electroplus-Markenstores aus der EK Konzeptschmiede setzen Dassinger und Thrun seitdem bundesweit Maßstäbe für die gesamte Hausgeräte-Branche. Jetzt, knapp vier Monate später, legen sie noch einmal nach. Der Abschluss des Umbaus der restlichen, 400 qm großen Fachhandelsfläche mit den Sortimentsfeldern „Licht“ und „Living“ sowie die Einweihung des neuen Kompetenz-Centers in direkter Nachbarschaft heben das Traditionshaus Rüther auf ein noch höheres Level der Kundenorientierung.


Der neue Rüther-Store – eine echte Wohlfühl-Oase


Ende März öffneten sich die Türen zu einem komplett neu gestalteten Fachgeschäft. Die emotionale Präsentation der Hausgeräte folgt dabei der Philosophie des bundesweit knapp 70 Mal umgesetzten electroplus-Konzepts. Die Ladenbauarchitektur mit modernster LED-Beleuchtung inszeniert die Elektrogroß- und -kleingeräte auf Themeninseln wie Backen & Kochen oder Waschen & Trocken, gut platzierte Produktinformationen stellen den konkreten Alltagsnutzen der Artikel in den Mittelpunkt. Auch beim Ladenbau gibt es keine Kompromisse: Highlight-Möbel im Corporate Design sorgen für eine klare Linie und rücken die starken Marken perfekt in Szene. Dazu zählen die Premium-Produkte von Miele mit dem größten Sortiment in der Region genauso wie die Marken-Shops von Siemens, Samsung oder Liebherr.

Die eingangs beschriebene Kompetenz eines Fachhändlers beinhaltet selbstverständlich sämtliche Serviceleistungen wie Lieferung, Installation, Abtransport der Altgeräte, Reparaturen, Finanzierungsangebote u. v. m. Gleichzeitig erhielt auch der Bereich Küchengeräte ein vollkommen neues, attraktives Gesicht, und im schicken WMF-Shop überzeugt eine vielfältige Qualitätsauswahl an Haushaltsartikeln und Küchenhelfern. Für den perfekten Genuss bietet die neue Kaffeewelt ein umfangreiches Repertoire an Vollautomaten und besonderen Kaffees. Das Segment der modernen Gas-Grills, seit Jahren Blickfang und Anziehungspunkt, beeindruckt unverändert mit der großen Auswahl an Zubehör.

Genuss steht auch im „Papenburger Weincomptoir“ im Mittelpunkt. Im neu gestalteten Weinkeller lagern edle Tropfen aus der ganzen Welt. Passende Events, wie die Grillseminare in der Alten Gärtnerei oder die Weinproben im Stammhaus, sind nach wie vor wichtige Elemente des Rüther-Kosmos. Mit dem Wohlfühl-Empfinden der Kunden spielt auch das neue Leuchten- und Wohnraum-Studio. Die Anregungen für die individuelle Raumgestaltung mit Licht, hochwertigen Leuchten, trendigen Dekorationsartikeln und Kleinmöbeln lassen keine Wünsche offen. Apropos Licht: Wie in allen anderen Aktionsfeldern bietet das Rüther-Team mit insgesamt 60 Mitarbeitenden auch hier das Full-Service-Paket inklusive Lichtplanung und Installation an. Weg vom „nackten“ Produkt, hin zur Komplettlösung, heißt die Devise!


„Sichtbarkeit auf allen Kanälen ist der Schlüssel.“


Unterstützung kommt nicht nur im Hausgeräte-Sektor aus Bielefeld. Der EK Mehrbranchenverbund unterstützt das langjährige Mitgliedsunternehmen im Geschäftsfeld EK Home u. a. im Living- und Leuchtenbereich, aber auch bei der Online-Positionierung des Fachgeschäfts. Für Oliver Dassinger eines der wichtigsten Aktionsfelder für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens. „Sichtbarkeit auf allen Kanälen ist der Schlüssel. Ein zeitgemäßer Webauftritt mit Online-Shop, die zielgruppenorientierte Präsenz auf Social Media oder gezielte Werbung über Google Ads sind ein „Muss“. Zurzeit befassen wir uns mit den Themen Web-Radio und Addressable TV“, gibt er die Richtung vor.


Beim Online-Thema geht es den Papenburger Unternehmern übrigens nicht allein um Umsatz und Ertrag, sondern auch um die Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in allen Geschäftsfeldern der wichtigste Erfolgsfaktor. Deshalb arbeiten wir an einer tragfähigen Work-Life-Balance mit Instrumenten wie Teilzeitmodellen oder Sabbaticals. Eine wesentliche Voraussetzung, neue Kräfte für uns zu begeistern, ist eine positive Außenwirkung.“ Vor dem Hintergrund des großen Fachkräftemangels gerade im Handwerk, dem zweiten Geschäftsfeld der Papenburger, ein mehr als guter Ansatz.


Kompetenz auch im Handwerk


„Wir machen das Leben leichter“: Dieser Konzept-Slogan gilt über den electroplus-Markenstore hinaus. Rüther hat seine Wurzeln im Elektrohandwerk und über acht Jahrzehnte eine Expertise in der Elektro-, Kommunikations-, Sicherheits- und Haustechnik aufgebaut, die weit über die Grenzen der Region strahlt. Aber auch hier heißt es, Stillstand ist ein No-Go, denn der technische Fortschritt ist genauso rasant, wie die Veränderung der Kundenansprüche. Oliver Dassingers Credo passt deshalb für Handel und Handwerk gleichermaßen: „Es kommt darauf an, Traditionen zu modernisieren, um neue Geschäftsfelder und Zielgruppen zu erschließen. Und das, ohne unsere Stammkunden aus den Augen zu verlieren.“ In diesem Zusammenhang steht auch der Start des neuen Kompetenz-Center für Erneuerbare Energien in den ehemaligen Räumen der benachbarten Commerzbank. Hier stehen Beratungen und Dienstleistungen rund um eines der wichtigsten Zukunftsthemen im Mittelpunkt – von Idee und Planung bis zur Umsetzung aus einer Hand.


80 Jahre Rüther: So funktioniert Einzelhandel!


Am 27. März eröffnete Papenburgs Bürgermeisterin Vanessa Gattung zum 80. Geburtstag das komplett neugestaltete Stammhaus am Hauptkanal. In der Eröffnungsphase warten starke Angebote aus allen Sortimentsbereichen und dass die Veranstaltung im neuen Rüther-Store genussvoll wird, steht zu erwarten. „Lassen Sie sich faszinieren von einer Welt der schönen Dinge“, heißt es in der Einladung von Oliver Dassinger und Dennis Thrun, die sich mit ihrem Team auf viele feierwillige Besucher freuen. Begeistert zeigt sich auch Jochen Pohle, der als CRO von EK Retail auch für die Business Unit EK Home verantwortlich ist. „Das Haus Rüther ist ein Paradebeispiel dafür, wie gut Einzelhandel mit einer Vision, guten Konzepten und der nötigen Manpower am passenden Standort funktioniert.“

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page