top of page
  • AutorenbildChristine Dicker

Ethical Style auf der Sommer-Nordstil

- MESSE -

 

Vom 27. bis zum 29. Juli findet auf dem Hamburger Messegelände wieder die Nordstil statt. Mit dem kuratierten Ethical Syle-Programm präsentiert die Orderveranstaltung Inspiration für einen nachhaltigeren Point of Sale.


„Mit Ethical Style by Nordstil berücksichtigen wir unterschiedliche Aspekte der Nachhaltigkeit und bieten vor allem eins: Orientierung im geschäftsentscheidenden Megatrend und eine effiziente Suche nach den richtigen Partnern für die Sortimente unserer Besuchenden“, so Susanne Schlimgen, Leiterin Nordstil. Eine unabhängige Jury internationaler Experten kuratiert das Special Interest und kürt in dieser Ausgabe rund 40 Aussteller. Jurierte Unternehmen sind unter anderem Becker Manicure (A4 C73), dorothee lehnen (A3 C42), Herforder Werkstätten (B2.EG B01), Klatt objects (A3 C64), Könitz Porzellan (B1.OG B58), Öjbro Vantfabrik (A3 C93) und SORUKA (A4 C81 / B4.EG B44).


Besucherinnen und Besucher erkennen alle teilnehmenden Unternehmen durch die Kennzeichnung direkt am Messestand oder in der Online-Ausstellersuche unter dem Special Interest Ethical Style by Nordstil. Auf zwei Ethical Style Spots (B1.EG) werden ausgewählte Produkte direkt für den Point of Sale inszeniert.


Das Vortragsprogramm des Forums (B1.EG B10) dieser Nordstil-Ausgabe bietet ebenfalls vielseitige Einblicke in den Megatrend Nachhaltigkeit, wie mit dem Vortrag von Mimi Sewalski, Avocadostore, Nachhaltige Brands, grüne Kommunikation - der schmale Grad zwischen Greenhushing und Greenwashing.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page