• Christine Dicker

KitchenAid eröffnet die Eis-Saison

- PRODUKTE -

 

Eis selbst machen geht ganz easy – zum Beispiel mit der Speiseeismaschine und dem Shave Ice-Vorsatz von KitchenAid. Ob Sorbet, Frozen Yogurt oder klassisches Sahneeis – mit der neuen, optimierten KitchenAid Speiseeismaschine können zahlreiche Sorten hegerstellt werden. Dank der überarbeiteten Schüssel mit einem Aluminumkern, die mit der Küchenmaschine kompartibel ist, kann das Lieblingsdessert in weniger als 30 Minuten zubereitet werden. Die Speiseeismaschine ist leicht zu bedienen und bietet eine exzellente Kühlleistung – dafür die Schüssel vor dem Einsatz 15 bis 24 Stunden in die Gefriertruhe legen. Durch das ständige Rühren mit dem dazugehörigem Antriebsadapter bei optimaler Gefriertemperatur bekommt die Masse eine cremige und fluffige Konsistenz.


Hawaii-Feeling mit dem Shave Ice-Vorsatz

Lust auf einen neuen Eis-Trend? „Shave-Ice“ zergeht auf der Zunge. Ursprünglich aus Japan stammend, zählt es vor allem auf Hawaii zu den beliebtesten und erfrischendsten Desserts. Hergestellt wird es aus einem Eisblock, welcher in ganz feine Raspeln geschabt und mit Toppings, Aromen und Saucen versehen wird. Mit dem neuen Shave Ice-Vorsatz von KitchenAid, welcher an die Küchenmaschine montiert wird, gelingt der Foodtrend mühelos auch zu Hause. Dafür den vorgefrorenen Eisblock in den Aufsatz legen, zwischen groben und feinen Raspeln wählen und in weniger als einer Minute das perfekte Ergebnis erhalten.


Mit den beiliegenden Formen kann aber nicht nur Wasser sondern auch frischer Saft, Kaffee und Sahne eingefroren werden, so können zahlreiche Shave-Ice Kombinationen kreiiert werden. Das geraspelte Eis kann auch für die Herstellung von Cocktails verwenden werden.

www.kitchenaid.eu

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen