• Christine Dicker

Manuelle Helfer für den Küchenalltag

- HINTERGRUND -

 

Vieles im Haushalt geht einfach nicht ohne Elektrogeräte. Sie machen uns das Leben einfacher. Für manches kann man aber durchaus auf von Hand betriebene Helfer zurückgreifen. So zum Beispiel auf das Passetout (im Volksjargon auch als Flotte Lotte bekannt) für das Apfelmus, oder die Reibe für die Rohkost. Ganz nebenbei macht man sich auch ein Stück weit von der Stromversorgung unabhängig. Und das ist heutzutage unser aller Anliegen...


Die Brotschneidemaschine

Einfach kurbeln und schon hat man eine Scheibe Brot in der Hand. Eine manuelle Brotschneidemaschine gibt es zum Beispiel von Zassenhaus – die hier heißt Vintage und kommt in nostalgischer Optik. Sie wird mit einer leichtgängigen Kurbel betrieben und schneidet durch den speziellen Wellenschliff nicht nur Brot mühelos in gleichmäßige Scheiben, sondern auch feste Salami und Hartkäse. Sechs Saugfüße sorgen für den festen Stand.

www.zassenhaus.com

Die Kaffeemühle

Kaffee, ganz frisch gemahlen, dann aufgebrüht. So soll es sein. Dank der leicht laufenden manuellen Kaffeemühlen fällt das sehr leicht. Der Kaffeespezialist Monkano zum Beispiel bietet eine formschöne Kaffeemühle aus Aluminium mit Präzisionsmahlwerk aus Edelstahl und kugelgelagerter Welle. Die zwölf Mahlgradeinstellungen - von grob für Pressstempelkannen oder Cold brew bis fein für Espresso – lassen keine Wünsche offen.

www.monkano.de


Der Kaffeezubereiter


Kaffeepulver rein, aufgießen. Mehr braucht es nicht, um einen Kaffee zuzubereiten. Wenn die Qualität des Kaffeemehls stimmt, dann gelingt der Rest auch in so einem Kaffeebereiter. In Sara von Cilio kann manauch Tee oder auch Cold Brew zubereiten. Ob stark, mild, viel oder wenig; durch die manuelle Handhabung entscheidet jeder selbst.

www.cilio.de











Der Mörser


Ein klassisches Pesto mit Pinienkernen, Knoblauch, Öl, Basilikum und Parmesan

sollte man auf jeden Fall im Mörser zerstoßen. Aber auch andere Pasten und Saucen kann man ganz easy im Mörser zubereiten. Wichtig: Der Mörser sollte massiv und standfest sein, wie zum Beispiel der aus Granit von Rösle. Mit Anti-Rutsch-Boden aus Moosgummi für einen sicheren Stand und Kratzschutz für empfindliche Arbeitsoberflächen.

www.roesle.com

Der Multizerkleinerer


Dass nicht jedes Küchengerät Strom benötigt, beweist der Hersteller hochwertiger Küchenwerkzeuge Gefu, der ausschließlich auf manuelle Power setzt. Wie zum Beispiel beim Multizerkleinerer SpeedwingG®, der mittels eines effizienten Seilzugmechanismus das Zerkleinern, Pürieren, Mischen, Verquirlen und Rühren von verschiedensten Zutaten ermöglicht. Und das im wahrsten Sinne des Wortes im Handumdrehen!

www.gefu.com


Das Passetout

Ob ein Mus aus Äpfel, eine cremige Suppe oder eine feine Konfitüre – mit

dem Passetout gelingt das ganz einfach. Auch dank der unterschiedlichen

Siebeinlagen für jeden Einsatzzweck. Es sollte unbedingt stabil sein, weil die

mechanische Beanspruchung nicht unerheblich ist. Das ist beim Qualitätsanbieter Rösle garantiert. Dessen Passetout verfügt zudem noch über Gegengriff und stabiler Dreipunktauflage für den sicheren Halt auf Topf oder Schüssel – die flache Ausführung ist auch für niedrige Gefäße bestens geeignet.

www.roesle.com

Das Raclette


Auch Raclette geht ohne Strom. Das beweist Spring mit dem Raclette Gourmet für zwei, das mit Teelichtern funktioniert. Für den romantischen Abend zu zweit, bei dem die Zeit keine so große Rolle spielt.

www.spring.ch






Die Saftpresse


Frischen Saft pressen, mit wenig Kraft maximaler Ausbeute. Funktioniert am besten mit einer manuellen Presse, wie der von Cilio. Amalfi – so ihr Name – bringt es auf eine um 25 % höhere Saftausbeute und das mit wenig Krafteinsatz dank der effektiven Hebelwirkung. Presskegel und Trichter sind aus rostfreiem Edelstahl, vier Saugfüsse sorgen für sicheren Stand.

www.cilio.de


Die Salatschleuder

Waschen und dann trockenschleudern. Nur so kann man garantieren, dass der Blattsalat nicht schnell zusammenfällt und das Dressing verwässert. Am besten gelingt das mit einer Salatschleuder – Zyliss, eine Marke der DKB Group, blickt im Bereich der Salatschleuder-Technologie auf über 40 Jahre Erfahrung zurück und das macht sich bemerkbar. Ist schon die ursprüngliche Easy Spin Salatschleuder seit Jahren ein Verkaufsschlager, wurde die neue Easy Spin 2 jetzt perfektioniert. Die Schüssel hat einen rutschfesten Boden, der Stabilität beim Gebrauch gewährleistet. Außer dem Deckel mit seiner Antriebsmechanik können alle Teile in der Spülmaschine gereinigt werden.

www.zyliss.ch


Das Softgaren

Diese Zubereitungsmethode ist fast ein wenig in Vergessenheit geraten: Schade. Und so geht es: Zum Einsatz kommt ein doppelwandiger Topf, in dem die Zutaten kurz mit etwas Wasser angekocht werden, bis aus dem Deckel eine kleine Dampffahne entweicht. Dann alles für wenige Minuten auf niedriger Kochstufe weitergaren. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und in den Untersatz stellen, wo das Gericht ohne weitere Energiezufuhr punktgenau zu Ende „softgegart“ wird. Besonders praktisch: Das Essen bleibt dank der isolierenden Doppelwand-Technologie bis zu zwei Stunden warm, ohne zu verkochen. Das spart viel Energie. Solche einen Topf zum Softgaren gibt es zum Beispiel mit dem Durotherm® Pro von Kuhn Rikon.

www.kuhnrikon.com


Die Vierkantreibe

Schnell man den Käse reiben, die Gurke hobeln, die Karotte raspeln. Die Vierkantreibe von WMF bietet ein multifunktionales 4-in-1-System zum Reiben, Schneiden, Raspeln und feinen Zerkleinern einer Vielzahl von Zutaten, um alle kulinarischen Anforderungen der täglichen Küche zu erfüllen. Das durchdachte Design mit optimierter Ergonomie ermöglicht ein komfortables Reiben, während die Reibeflächen aus extrem widerstandsfähigem, geschmacksneutralem und speisensäurebeständigem Cromargan®: Edelstahl Rostfrei 18/10 durch überragende, langanhaltende Schärfe und hohe Leistung überzeugen. Zudem ist diese raffinierte Multifunktionsreibe spülmaschinengeeignet für eine komfortable Reinigung bei häufigem Gebrauch. Sie ist ein Klassiker.

www.wmf.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen