• Christine Dicker

Alles im Eimer

- PRODUKTE -


Es gibt ihn schon seit Jahrtausenden, und es wird ihn noch lange geben: Die Rede ist vom Eimer. Dass so ein profanes Alltagsgerät auch sehr stylish sein kann, das beweist das japanische Unternehmen Hachima mit seiner Kollektion.



Dessen Eimer Omnioutil sind so schön, dass sie nicht nur zum Putzen oder Mörteltragen taugen, sondern auch als Aufbewahrungsboxen, oder als Handtasche in der Oper. Und das ist kein Witz! Was macht die Eimer so besonders? Einmal ihre schlichte Form und die geriffelte Oberfläche. Und zum anderen die starken Farben – von einfachem Schwarz und Weiß über Pink und Lila bis hin zu soften Tönen. Corpus und Deckel entweder in der selben Farbe oder wild gemixt – alles ist erlaubt und ergibt immer wieder eine spannende neue Optik.



Die drei verschiedenen Größen lassen sich ganz vielfältig einsetzen – als Kühlbox, Beistelltisch, Wäschekorb usw. Dazu sind die Eimer lebensmitteltauglich, frei von Giftstoffen und Weichmachern, frostsicher bis Minus 20 Grad, hitzebeständig bis 120 Grad und bis zu 150 kg belastbar – also eine schöne Sitzgelegenheit bei der nächsten Party. Preisgekrönt sind sie noch dazu: Sie wurden mit dem Long Life Design Award ausgezeichnet. In Deutschland sind die japanischen Eimer über Wolfgang Wittenborg, Kirchheim, erhältlich.

www.hachimankasei.co.jp

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png