• Christine Dicker

Atelierkollektion von Frohstoff

Aktualisiert: Sept 13

- PRODUKTE -

2002 haben die Diplom Textildesignerin Meike Marie Buchholz und der Schneider Jörg Vogt die Firma Frohstoff gegründet. Seitdem drucken sie wunderschöne Motive auf Servietten und andere textile Accessoires. 2020 kam die Atelierkollektion dazu – sie umfasst Einzelstücke und ist etwas ganz Besonderes. Wie sie entstanden ist, das erklären wir hier.

In dem Hamburger Atelier von Frohstoff wird täglich gedruckt, so gibt es immer neue Arbeitsspuren auf Tischen, Schürzen und Lappen… diese ganz besonderen Sammlungen an Motiven werden nach dem Motto "die Kunst liegt im Auge des Betrachters" selektiert und weiterverarbeitet. So entstehen die einzigartigen Unikate der Atelierkollektion als Teil der täglichen Arbeit - vom ( Yoga- ) Kissen bis zum Etui, Korb, Geschirrtuch oder den bunten Atelierschürzen. Diese Unikate sind bei Leuten und in Geschäften, welche das Individuelle und das noch traditionelle hochwertige Handwerk schätzen, beliebt. Jedes Stück hat seinen eigenen Charakter.

Die Atelierkollektion ist sehr bunt, gedruckt mit den lösungsmittelfreien Farben, die Frohstoff verwendet. Jeder kann sich überraschen lassen oder sein ganz eigenes Lieblingsstück herraussuchen, so wie Frohstoff vorher in seiner Manufaktur jedes Teil einzeln auswählt, zuschneidet, zusammenstellt und weiterverarbeitet. Ein ebenso wichtiger Aspekt hierbei ist die Wiederverwertung der Materialien sowie deren Herkunft.

Nichts landet im Müll, alles wird genutzt. Aufgrund dieser Arbeitsweise ist die Kollektion jedoch limitiert und kein Massenprodukt! Unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit ist sie nicht nur umweltfreundlich, sondern bringt auch einfach gute Laune. Stoff für frohe Naturen eben …

www.frohstoff.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Touch me