• Hartmut Kamphausen

Ausgezeichnet belohnt

- NEWS -

Die Kreativität und die hohe Qualität bei Design und Funktionalität bei den Produkten der Branche wird immer wieder durch zahlreiche Auszeichnungen dokumentiert. Dabei sind auch die Marken selber oder auch Kommunikationsmaterialien ausgezeichnet erfolgreich.


Für das extravagante Teeset „Tongue“ der britischen Designerin Bethan Laura Wood wurde Rosenthal mit dem Oscar der Designszene, dem renommierten ELLE Deco International Design Award, geehrt. Der prestigeträchtige Preis, auch EDIDA genannt, ist eine begehrte Auszeichnung für alle Designschaffenden: 25 Chefredakteure der internationalen ELLE Deco Magazine nominieren dafür ihre Favoriten. Insgesamt gibt es 14 Kategorien: von Lampen über Möbel bis zum Designer des Jahres. Rosenthals Kollektion „Tongue“ hat sich in der Kategorie „Tableware“ gegen Mitbewerber weltweit durchgesetzt. „Tongue“ wurde bereits mit dem German Design Award ausgezeichnet, ebenso wie die skulpturale Vase „Strip“ der legendären Architektin Zaha Hadid. Und die Rosenthal Vasenkollektion Phi wurde von der iF International Forum Design GmbH für ihr einzigartiges Produktdesign mit dem iF Award 2020 gewürdigt.


Zu den mehr als 500 Designpreisen, die Rosenthal bereits für seine Produkte gewonnen hat, gesellt sich nun eine Auszeichnung für exzellente Markenkommunikation: Das anlässlich des 100. Bauhaus Jubiläums gestaltete Kundenmagazin „Radikal Zeitgemäß - Rosenthal X Walter Gropius“ wurde nun mit einem German Brand Award gewürdigt. Auf 116 Seiten illustriert das aufwändig gestaltete Magazin die Verbindung zwischen Philip Rosenthal und Bauhaus-Gründer Walter Gropius. Das schlichte, elegante Cover des Magazins greift das Bauhaus-Prinzip „Weniger ist mehr“ auf. Mit dem Layout des Magazins hat Rosenthal den deutsch-brasilianischen Designer Rafael Bernardo beauftragt, der schon mit der Gestaltung des mehrfach preisgekrönten Buches zum 100. Geburtstag Philip Rosenthals brillierte. www.rosenthal.de


Severin kann sich beim German Brand Award gleich über zwei Auszeichnungen freuen: Mit der Markteinführungskampagne der neuen Elektrogrill-Generation überzeugte die Marke als Gewinner in der Kategorie „Kitchen & Household Appliances“ und erhielt eine Special Mention im Bereich „Product Brand of the Year“. Die Jury honorierte die Markenarbeit, die der Elektrogerätehersteller seit dem Markenrelaunch im Jahr 2018 konsequent weiterentwickelt. Jüngstes und erfolgreiches Beispiel für die Neupositionierung der Marke Severin ist die Einführung einer neuen hochwertigen Produktrange von Elektrogrills: „Unter dem neuentwickelten Titel eBBQ positionieren wir das Thema Elektrogrillen auf einem ganz neuen Niveau. Das bedeutet: keine Kompromisse, weder

bei Leistung noch beim Design“, erklärt Severin-Geschäftsführer Christian Strebl. „Mit unserer neuen eBBQ-Range ist es uns gelungenen, von der Produktentwicklung bis zur Marketingkommunikation unsere neue Markensprache umzusetzen. Dies werden wir sukzessive auch in allen weiteren Fokusproduktgruppen realisieren. Die Auszeichnung mit dem German Brand Award, einem der wichtigsten deutschen Markenpreise, zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, was uns natürlich stolz macht und gleichzeitig weiter anspornt“, so Christian Strebl.

Darüber hinaus wurde der innovative Milchaufschäumer Spuma 700 Plus von Severin mit dem renommierten Red Dot Award für hervorragendes Produktdesign ausgezeichnet. „Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem Milchaufschäumer überzeugen konnten. Der Spuma 700 Plus steht stellvertretend für die neue Ausrichtung der Marke Severin. Wir bieten unseren Kunden innovative, multifunktionale Produkte mit einem wiedererkennbaren Design“, kommentiert Strebl diese Auszeichnung. www.severin.de


Den German Brand Award erhielt in diesem Jahr auch Fissler. Die Stärke der Marke Fissler vor dem Hintergrund des größten Markenrelaunches in der Geschichte des Unternehmens wurde mit dem German Brand Award belohnt. Diese Auszeichnung fokussiert sich auf die Markenführung als den entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld.


Der German Innovation Award zeichnet Produkte aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einem Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Er macht großartige Leistungen für ein breites Publikum sichtbar und sorgt für eine erfolgreiche Positionierung am Markt. Die neuste Pfanne aus dem Hause Fissler, die Levital comfort, konnte aufgrund ihrer langlebigen Levital-Versiegelung, inspiriert vom Abperl-Effekt der Lotusblätter, auch die Jury des German Innovation Awards von sich überzeugen. Damit unterstreicht Fissler einmal mehr seine Position als Pfannenspezialist sowie die Innovationskraft und den hohen Qualitätsstandard des Unternehmens. www.fissler.com


Nachdem die Wesco Outdoorküchen im Februar 2020 bereits mit dem German Design Award in den Kategorien ‚Gardening and Outdoor Living‘ und ‚Kitchen‘ ausgezeichnet wurden, steht nun eine weitere Auszeichnung ins Haus: der German Innovation Award 2020. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung“, sagt Hendrik Neuhaus, Leiter der Produktentwicklung und Prokurist bei Wesco. „Er zeigt einmal mehr, wie gut durchdacht und bedürfnisorientiert unsere modularen Küchenelemente für den Outdoorbereich gestaltet sind. Wir legen in der Konzeption unserer Küchenmodule viel Wert auf höchste Funktionalität für den Endverbraucher. Er soll beim Kochen unter freiem Himmel keinerlei Einschränkungen empfinden.“ Die in Deutschland gefertigten Outdoorküchen basieren auf einem modularen System und lassen sich – je nach Kundenwunsch und vorhandener Stellfläche – individuell zu Küchenzeilen und Kücheninseln zusammenstellen. Wetterfeste Materialien garantieren zudem eine optimale Witterungsbeständigkeit. www.wesco-outdoorkuechen.de

Plus X Awards für Miji: Zwei Produkte der Marke sind mit dem Plus X Award ausgezeichnet worden. Das mobile Induktionskochfeld Miji Star 3 Twist erhielt die Anerkennung in den Kategorien „High Quality”, „Design” und

„Bedienkomfort”. Dies ist nach dem Kücheninnovationspreis 2020 bereits die zweite Auszeichnung für den Star 3 Twist. Der innovative Dampfbackofen Miji IEO25-L konnte ebenfalls in den Bereichen „High Quality”, „Design”, „Bedienkomfort” überzeugen und dank seiner multiplen Anwendungs-möglichkeiten überdies in der Kategorie „Funktionalität” punkten. www.miji.de


Bereits zum dritten Mal in Folge ist Schulte-Ufer in der Produktkategorie Kochtöpfe eine „Top Küchen Marke”. Darüber hinaus war das sauerländische Familienunternehmen in diesem Jahr in einer weiteren Produktkategorie gleich doppelt erfolgreich: Bei den Bratpfannen überzeugte Schulte-Ufer in der Gesamtwertung als „Top Küchen Marke“ und belegte zusätzlich den 1. Platz in der Kategorie „Funktionalität/Handhabung“. Dieses Ranking ist besonders wertvoll, weil es auf der Grundlage einer großer Kundenbefragung beruht: Das Verbrauchermagazin Testbild und Statista, ein Online-Portal für Statistik, haben mehr als 4.000 Kochbegeisterte befragt, welchen Marken sie in der Küche vertrauen – und Produkte von Schulte-Ufer liegen dabei ganz vorn. Schulte-Ufer kann sich in regelmäßigen Abständen über Auszeichnungen freuen, die auf Basis von Verbrauchermeinungen zustande kommen und mithin auf wertvollen, weil praxiserprobten Bewertungen von Kunden beruhen. So ging das Unternehmen bereits drei Mal in Folge mit dem Gesamturteil „sehr gut“ als Sieger und damit als beliebteste Töpfe- und Pfannen-Marke aus einer Kundenbefragung hervor, die das Deutsche Institut für Service-Qualität zum Thema Töpfe und Pfannen durchführte. Auf Basis einer Datenanalyse von Social-ˇMedia-ˇBeiträgen zum Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnete Focus Money Schulte-Ufer mit 100 von 100 möglichen Punkten mit dem Deutschlandtest-ˇSiegel „Preis-ˇSieger 2019“ in Gold aus und kürte das Unternehmen damit zum „Branchensieger Küchenbedarf“. www.schulteufer.de


1.400 Unternehmen aus mehr als 100 Branchen wurden in der neuesten Online-Umfrage von Deutschland Test in Zusammenarbeit mit dem Kölner Analyse- und Beratungsunternehmen Service Value auf den Prüfstand gestellt. Fast eine Million Kundenurteile hat das Unternehmen dafür ausgewertet. Rösle schneidet dabei in der Kategorie „Grillhersteller“ besonders gut ab und wird mit dem Prädikat „Herausragend“ ausgezeichnet. Darüber hinaus zählt das Allgäuer Familienunternehmen zu den diesjährigen Produkt-Champions. In den Branchen „Töpfe & Pfannen“ sowie „Haushaltswarenhersteller“ erhält Rösle jeweils den Silber-Rang. Vergeben wurde die Auszeichnung von DIE WELT in Zusammenarbeit ebenfalls mit der Service Value GmbH. Dafür wurden 800.000 Kundenurteile zu 2.439 Unternehmen aus 207 Branchen ausgewertet. Die Befragung beschäftigte sich mit den Themen Marke, Preis und Produkt. www.roesle.com


Die Marken WMF und Silit sind beim Produkt-Champion 2020 jeweils mit GOLD im Gesamtranking aller 2.439 bewerteten Unternehmen ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Untersuchung wird ermittelt, inwiefern die Produktqualität von Unternehmen die Kunden begeistert. Den GOLD-Medaillenrang erhalten dabei nur die besten 200 Unternehmen. Die beiden Marken WMF und Silit gehören damit zu den branchenübergreifend 200 Unternehmen, deren Produktqualität die Kunden am meisten begeistert. Alle Ergebnisse sind am 18.06.2020 in der WELT veröffentlicht worden sowie unter www.produkt-champions.de nachlesbar.

 

Die Marke WMF hat im Rahmen des Produkt-Champions 2020 beim sogenannten „Product Benefit Score (PBS)“ einen Wert von 80,7 Prozent erreicht. Dieser Wert stellt ein klares, verständliches und effizientes Instrument zur Messung der Kundenbegeisterung hinsichtlich der Produktqualität und Produktgestaltung einer Marke dar. Damit weist WMF den besten PBS der gesamten Branche „Töpfe & Pfannen“ auf und ist somit zudem „Branchengewinner“. Auch die Marke Silit kann im Ranking der „Töpfe und Pfannen“-Branche die Kunden überzeugen und ist auf Rang 3 geführt. www.wmf.com


MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png