• Christine Dicker

Digitaler Showroom von Mepal

- NEWS -

In seinem Showroom in Meschede präsentiert Mepal sein neues Shop-System in verschiedenen Aufbau-Varianten. Ergänzt wird der 150 qm große physische Showroom, in dem auch Platz für Warenpräsentationen, Produktvorstellungen, Schulungen und Kundengespräche ist, nun auch noch durch eine digitale Variante.


Hier kann sich der interessierte Kunde auf virtueller Ebene frei durch den Raum bewegen und die verschiedenen Produktserien und Produktpräsentationen von Mepal in Augenschein nehmen. Aber auch gemeinsame Präsentationen sowie Verkaufsgespräche können mithilfe des 3D-Showrooms umgesetzt werden – eine Lösung für etwaige Einschränkungen, wie etwa Corona-bedingte Kontaktbeschränkungen, aber auch eine Ergänzung zu persönlichen Treffen, wenn diese nicht vor Ort stattfinden können.

Die in dem Showroom hinterlegten Inhalte zu Produkten und Produktserien können flexibel nach Themen und Inhalten angepasst werden. Damit kann Mepal kunden- und themenspezifische Varianten des allgemeinen 3D-Rundgangs in dem Showroom anbieten und diese Versionen individuell teilen. Aktuell wird auch eine weitere Version des 3D-Showrooms mit der direkten Anbindung an den digitalen B2B-Marktplatz Nextrade umgesetzt.


Entwickelt wurde die digitale Variante des Mepal Showrooms mit Hilfe der neuesten 3D-Kameratechnik unter Federführung des auf 3D-Ansichten spezialisierten Unternehmens Twenty2Eleven. Über den folgenden Link kann der virtuelle Rundgang durch den Mepal Showroom gestartet werden: https://bit.ly/3awkvPq

www.mepal.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen