• Hartmut Kamphausen

Einen Korb bekommen

- PRODUKTE -


Wie vor knapp hundert Jahren werden die Körbe der schwedischen Marke Korbo mit der gleichen Technik in mehrstündiger Handarbeit und nur mithilfe einer Zange aus massivem Draht hergestellt. Indem der Draht von speziell ausgebildeten Handwerkern sorgfältig ohne eine einzige Schweißnaht verflochten wird, kann gewährleistet werden, dass die kunstfertigen Körbe nicht rosten – selbst, wenn sie zum Bepflanzen oder zur Gartenarbeit genutzt werden.

Die Körbe der skandinavischen Designmarke begeistern Interior-Liebhaber rund um den Globus. Sie sind nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch in mehreren rostfreien Materialausführungen erhältlich – galvanisierter Stahl, Edelstahl, Messing oder Kupfer. Die Galvanisierung ist ein Prozess zur Vermeidung von Korrosion, bei dem eine physische Barriere aus Zink über die Oberfläche gelegt wird, die mit der Zeit eine schöne, matte Patina erhält. Auch die Varianten aus massivem Kupfer- oder Messingdraht entwickeln mit der Zeit eine charakteristisch schöne Patina. Edelstahl hingegen enthält Nickel und Molybdän, die zusammen mit dem Stahl eine komplett rostfreie Verbindung eingehen. Anders als der galvanisierte Draht bleibt Edelstahl somit glänzend, ganz egal welchen Witterungen er ausgesetzt wird.


Die robusten Eigenschaften machen die Körbe der schwedischen Traditionsmanufaktur Korbo zu idealen Wegbegleitern fürs Leben: Sowohl In- als auch Outdoor sorgen die handgeflochtenen Körbe stets für Ordnung. Heute wie damals sind sie dabei einfach vielseitig einsetzbar ... auch als ganz besonderes Geschenk für zum Beispiel Hobbyköche und Gartenliebhaber.

www.korbo.se


MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png