• Christine Dicker

EK Live mit Besucherplus

- NEWS -

Mit 10 % mehr Besuchern als im Vorjahr ging die EK Live Frühjahrsmesse am 17. Januar zu Ende. Hier in Bielefeld zeigte die Branche, mit welchen Sortimenten, Konzepten und digitalen Serviceleistungen der Fachhandel auch in Zukunft seine Wettbewerbsposition im Umfeld des strukturellen Wandels stärken kann.


Über 3.000 Fachbesucher und rund 250 Aussteller mit fast 600 Marken sprechen für sich - von A wie AEG und Amor Schmuck über Chiemsee, Le Creuset, Leifheit, Miele und Paulmann, Samsonite, Samsung, Victorinox, Vossen und WMF bis Z wie Zwilling waren wieder viele namhafte Industriepartner vertreten. Neben den neusten Trendprodukten aus den EK Geschäftsbereichen EK Home und EK Fashion machte die Messe einmal mehr anschaulich, welche Themen die Endverbraucher bewegen.


Im Eingangsbereich des EK Messezentrums zeigte die Münchener Waketo GmbH den Handel von Morgen und stellte innovative Lösungen für außergewöhnliche Shopping-Erlebnisse über digitale Medien vor. Der demografische Wandel lenkte einen Schwerpunkt der Messe auf das „Leben im Alter“ mit entsprechenden Sortimenten bis hin zum Pflegeroboter oder Elektro-Dreirad für Senioren. Ein weiteres Top-Thema war „Nachhaltigkeit“: auf drei Präsentationsflächen und an den Messeständen der Industrie wurde eine Auswahl von rund 350 nachhaltigen Artikeln vorgestellt.


Messerabatte und Valuten zur Feier des 95. Gründungsjahres der Verbundgruppe sorgten in allen Sortimentsbereichen für interessante Jubiläumspreise. Am Messestand der Digitalexperten wurden der neue EK Marktplatz www.compravo.de sowie die B2B-Orderplattform Nextrade vorgestellt und auch die Deko-Workshops mit dem TV-bekannten Starfloristen Björn Kroner-Salié („Garten & Lecker“) waren gut besucht.


Über die gerade geschlossene Kooperation mit der Brömmelhaupt-Gruppe bietet EK den Händlern jetzt auch modernste Unterhaltungselektronik an. Auf der EK LIVE stellte sich das Unternehmen mit einem eigenen Messestand vor Erstmals fanden die EK Fashion-Ordertage zeitgleich mit der EK Live statt. Hier präsentierte sich neben den Kollektionen für Herbst/Winter 2020 auch die neue EK Eigenmarke „No One Else“.


Und nicht zuletzt sorgten das Torwandschießen auf geöffnete Waschmaschinen mit FC Bayern-Legende Giovane Élber sowie dem „weißen Brasilianer” Ansgar Brinkmann sowie die Messeparty mit Live-Musik von Special Guest Oli. P für gute Stimmung bei Ausstellern und Messebesuchern. www.ek-servicegroup.de

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png