• Hartmut Kamphausen

Fein und filigran

- PRODUKTE -


Die dänische Marke Broste Copenhagen präsentiert in der kommenden Herbst-/Winter-kollektion unter der Leitung der neuen Designchefin Kristina Dam eine neue, minimalistische Geschirrserie namens Eli.


Die abgerundeten Formen und sanften Farben verleihen dieser Neuheit einen Look, der an modernes japanisches Geschirr erinnert. Die Serie besteht aus sechs Keramikprodukten in verschiedenen Größen: Becher mit und ohne Henkel, Kännchen, Schale und Schälchen und rechteckige Platte.


Alle Teile wirken fein und filigran. Die Kollektion ist in fünf unterschiedlichen Farbglasuren erhältlich, die der Kollektion eine spielerische Leichtigkeit verleihen. Die Glasur mit ihrer angenehmen Haptik bewirkt, dass jedes Stück einzigartig ist. Auch beim Einsatz der Glasuren geht es spielerisch weiter. Nur der sanfte Blauton hat eine glänzende Glasur, die das Licht reflektiert und die Oberflächen lebendig wirken lässt. Der matte Ausdruck der anderen Teile reflektiert nicht und scheint dadurch opaque, sodass sie durch die subtile Textur wie natürlicher Stein erscheinen.


Die lebendige und weiche Formensprache des Geschirrs lädt zu Kombinationen mit den Farben und anderen Geschirrkollektionen ein. Die Teile der Eli Serie ergänzen sich gut untereinander und eignen sich perfekt, um einen toll gedeckten Tisch zu zaubern.

www.brostecopenhagen.com


MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png