• Hartmut Kamphausen

Geformt von Wind und Feuer

- PRODUKTE -

Mit Wind & Fire von Serax wagt sich die Designerin Marie Michielssen auf ein für sie noch relativ neuesTerrain: Glas. Ein äußerst lebendiges Material, das durch eine Kombination aus Wind und Feuer in Form gebracht wird. Einerseits finden sich in der für Serax entworfenen Serie gläserne Entsprechungen der organisch wirkenden Earth-Vasen aus Pappmaché wieder, andererseits aber auch völlig neuartige Formen.

Von ihrer Form her erinnern die Vasen an die Glasgefäße, die früher in Apotheken zu finden waren, im neuen Material erkannte die Designerin erneut eine gute Gelegenheit, mit Farben zu experimentieren. Für die organischen Formen hat sie sehr irdene, naturnaheFarben gewählt. Bei den geraderen Vasen kommen ausdrucksstarke Blau- und Cognactöne zum Einsatz. Die Vasen bieten endlose Gestaltungsmöglichkeiten. Sie können problemlos einen klassischen Strauß aufnehmen und diesen in Szene setzen. Daneben eignen sie sich aber auch für ein Stillleben mit nur einer Blume oder mit ein paar wenigen Blütenstielen.


Marie Michielssen entwirft seit vielen Jahren für Serax. Sie bezieht ihre Inspiration aus dem täglichen Leben. Ihre Eindrücke werden inoriginelle Designs wie Teelichter, Vasen, Blumentöpfe und Canvastaschen umgesetzt.


www.serax.com/de

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png