• Christine Dicker

Generationswechsel im Erzgebirge

- NEWS -


Bei seiner diesjährigen Mitgliederversammlung hat der Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V. mit Frederic Günther nicht nur einen neuen Geschäftsführer ernannt, sonden auch satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Mit mehreren neuen Vorstandsmitgliedern zeichnet sich auch hier ein Generationswechsel ab.


Unterstützt werden sie von einer Reihe erfahrener Vorstandsmitglieder, die von den Mitgliedern des Verbandes in ihrer Funktion bestätigt wurden. Und das ist der neue Vorstand: Matthias Schalling, Inhaber der Emil A. Schalling KG in Seiffen, wurde als Verbandsvorsitzender wiedergewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Dieter Uhlmann, scheidender Geschäftsführer des Verbandes, und Celine Lubojanski, Kunsthandwerk am Stern in Neukirchen, gewählt. Torsten Unger, Holzspielzeugmachermeister in Steinberg, wurde in seiner Funktion als Vorstandsmitglied und Sprecher des Fachhandelsrings Erzgebirgische Volkskunst bestätigt. Als neue Vorstandsmitglieder wählten die Verbandsunternehmen Claudia Baer, Inhaberin Wendt & Kühn in Grünhainichen, Elisabeth Graupner, Holzminiaturen Graupner in Crottendorf, Björn Köhler, Köhler Kunsthandwerk Eppendorf, und Peter Wagner, Drechslerei Wagner in Riechberg . Von den weiteren bisherigen Vorstandsmitgliedern wurden Gabriele Günther, rauta in Seiffen, und Mike Glöckner, Ulmik in Seiffen, erneut in den Vorstand gewählt. Zum Vorsitzenden der Revisionskommission wurde André Uhlig gewählt.

www.erzgebirge.org

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png