• Christine Dicker

Give me a hug!

- PRODUKTE -

Das sollte man in diesen Zeiten besser nicht tun: sich umarmen. Und das lieber den Vasen Hug von des dänischen Unternehmen Bolia überlassen. Sie werden in einem speziellen Verfahren aus mundgeblasenem Glas hergestellt, bei dem zwei Glasbläser gleichzeitig in ihre eigene Gussform blasen. Das Ergebnis sind zwei einzelne Glaskörper, ungleich in ihrer Formgebung, die sich im Prozess zu einer einzigartigen Vase mit einer organischen Silhouette vereinen – ganz so als würden sie in einer innigen Umarmung dahinschmelzen. Entworfen hat diese Hommage an das Kunsthandwerk der Designer Fabio Vogel.


„Ihre ungewöhnliche Kontur beruht darauf, wie sich die beiden Glaselemente tangieren, wobei dieser Berührungspunkt immer unterschiedlich ist. Ähnlich zufällig entsteht auch ihre Halsform. Hier hängt das Profil von den Gesten der Glasbläser und der jeweiligen Abkühlzeit des Glases ab“, erklärt Vogel. Anschließend wird der obere Rand des Glashalses wieder erwärmt und zu einer geschmeidigen Kante geformt. „Beim Herstellungsprozess scheint es fast so als würden die beiden Glasbläser einen Tanz aufführen. Sie müssen sich durchweg beobachten, damit es gegenseitig zu keinen Verletzungen durch das heiße Glas kommt“, ergänzt Vogel. Die Hug Vase ist in zwei Größen und den drei Farbtönen Transparent, Rauchgrau und Bernsteingelb erhältlich.

www.bolia.com

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png