• Hartmut Kamphausen

Grillen mit Synchros von Güde – Vier Messer braucht der Griller

- CATEGORY: PRODUKTE - ANZEIGE


Was ist das perfekte Messer für den Griller? Das hat sich schon so mancher Hobby-Outdoor-Chef gefragt. Muss es lang und schmal sein, um perfekt durch das Grillfleisch zu gleiten? Oder sollte es einen Wellenschliff haben, um nicht nur dem Brot, sondern auch einem knusprigen Braten zu Leibe zu rücken? Wie schneidet man all das feine Gemüse, das als Beilage mittlerweile unverzichtbar zu jeder Grillparty dazugehört? Und dann die aromatischen Kräuter - wäre da nicht ein klassisches Kochmesser angeraten?


Grill mit Vieren


Man ahnt es schon – es gibt nicht das eine perfekte Messer für den Griller. Die vier Klingendesigns der neuen Serie Synchros von Güde sind so konzipiert, dass sie für alle wichtigen Anwendungen in der Outdoor-Küche perfekt geeignet sind. Mit diesen vier Messern ist der Griller perfekt ausgerüstet.



Mit seiner ca. 260mm langen schlanken Klinge ist das Synchros Tranchiermesser die perfekte Lösung für alle Anwendungen eines klassischen Fleischmessers. Von der Mitte zur Spitze hin ist das Tranchiermesser sehr fein und dünn ausgeschliffen. Dadurch ist es in diesem Bereich flexibel und eignet sich genauso perfekt als (Fisch-)Filiermesser.


Das Synchros Kochmesser mit seiner ca. 230mm langen, breiten Klinge ist für alle Anwendungen eines klassischen Kochmessers, Santokumessers oder eines Kräutermessers bestens geeignet.

Die ca. 320mm lange Säge des Synchros Brotmessers rückt selbst größten Broten und härtesten Krusten zu Leibe. Es macht vor Melonen und Kürbissen genauso wenig Halt wie vor einem knusprigen Braten.


Und das Synchros Zubereitungsmesser mit einer ca. 140mm kurzen, spitz zulaufenden Klinge ist nicht nur ein wahrer Alleskönner für Gemüse, Obst und Salat. Seine Form und Funktionalität eröffnen auch für kleine Hände alle Anwendungen eines klassischen Kochmessers.


Vier schneidige Asse


Die vier Hauptdarsteller sind ein echter Hingucker auf jeder Grillparty. Da muss selbst der tollste Grill für einen Moment in den Hintergrund treten. Nicht nur für die Augen, sondern auch für die Hand des Anwenders bieten diese Messer Außergewöhnliches, denn Güde Synchros synchronisiert Hand und Messer. Unabhängig davon, ob der Nutzer das Messer in der gewohnten "Standard"-Griff-Haltung nutzen möchte oder in einer "Hybrid"-Haltung oder aber im "Übergriff", Synchros stellt sicher, dass Hand und Messer stets abgeglichen sind.


Die Position von Hand und Fingern ist dank des innovativen Designs und der Grifflänge flexibel wählbar. So ermöglicht dieses neuartige Griffkonzept jedem Anwender seine individuelle Handhabung. Zusätzlich garantiert die erhöhte Griffposition einen optimalen Krafteinsatz und gleichzeitig sichere Distanz zum Schneidbrett. Und noch ein Plus: Die Griffgröße ist bei allen Klingendesigns gleich, sie orientiert sich an der menschlichen Hand und nicht an der Klingengröße.


Kein Wunder also, dass das Design von Synchros bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. So begründet die Jury eines Designpreises die Auszeichnung mit den Worten: „Die Serie Synchros von Güde hat das Zeug zum Designklassiker“. Und das nicht nur am Grill, sondern überall dort, wo scharfe Schönheit gefragt ist.


www.guede-solingen.de



MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png