• Christine Dicker

Mundgeblasen aus Schweden

- PRODUKTE _



Seit 1897 wird in dem schwedischen Unternehmen Skrufs Glasbruk AB Glas von Mund geblasen. Das Sortiment umfasst Gläser, Schüsseln, Krüge, Schalen und natürlich auch Vasen. So auch Kolonn, eine der Neuheiten 2018, die von Carina Seth Andersson entworfen wurde, von der auch die bekannte Vase Dagg stammt.

tischgespraech.de hat die Designerin in Stockholm getroffen und erfahren, wie Kolonn entstanden ist: Die Vase ist schlicht in der Form, ihre Wirkung entfaltet sie durch die schuppenartige Oberfläche. Für die hat Andersson einen Holzcorpus erstellt, aus dessen Oberfläche schuppenartig Späne geschnitz wurden – das awar dann die Vorlage für die Modelle, die die Glasbläser zum Blasen der Vase Kolonn verwenden. Die Vase passt sowohl zum großen Blumenstrauß als auch zu einzelnen Zweigen oder Blättern, erhältlich ist sie in drei Größen. Das Design ist schlicht und zeitlos. Die Säulen werden von Glasbläsern in der Glashütte Skrufs in Småland von Hand geblasen, was jede Vase zu einem Unikat macht.

www.skrufsglasbruk.se

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png