• Christine Dicker

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender bei Villeroy & Boch

- NEWS -

Andreas Schmid wird am 26. März in der unmittelbar im Anschluss an die Hauptversammlung 2021 stattfindenden Aufsichtsratssitzung den Vorsitz des Aufsichtsrates der Villeroy & Boch AG übernehmen. Dr. Alexander von Boch-Galhau, der diesen Posten nach dem Ausscheiden von Yves Elsen übergangsweise übernommen hatte, legt zu diesem Zeitpunkt sein Mandat nieder, bleibt aber dem Aufsichtsrat weiter als ordentliches Mitglied erhalten.

Andreas Schmid wurde in der vergangenen Hauptversammlung 2020 auf Vorschlag der Anteilseignerinnen neu in den Aufsichtsrat gewählt und konnte sich bereits mit dem Unternehmen und den anstehenden Aufgaben vertraut machen. Er verfügt über langjährige, internationale Erfahrung in der Unternehmensführung, sowohl auf Seite der Exekutive als auch auf der des Kontrollorgans. Als Unternehmer hat er bereits verschiedenen Gesellschaften als Vorsitzender bzw. Präsident vorgestanden.

www.villeroyboch-group.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen