• Hartmut Kamphausen

Rommelsbacher erweitert Geschäftsleitung

- NEWS -

Nachdem der starke Erfolgskurs weiter anhält, hat die Rommelsbacher ElektroHausgeräte GmbH mit Wirkung zum 1.9.2021 mit Markus Scherer (53) einen dritten Geschäftsführer eingestellt. Neben Sigrid Klenk (56) und Willi Klenk (58) verantwortet er die Geschäfte des mittelständischen Unternehmens und ist für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Personal zuständig.


Seine berufliche Laufbahn begann Markus Scherer 1995 bei der Robert Bosch GmbH, wo er unterschiedliche Führungspositionen im In- und Ausland innehatte, gefolgt von der Geschäftsführung der WMF S.p.A. in Italien und u.a. der internationalen kaufmännischen Leitung bei Smeg S.p.A.. Mit seiner langjährigen Erfahrung und fachlichen Kompetenz soll das stetig wachsende Familienunternehmen nachhaltig gestärkt sowie für den Übergang zur vierten Rommelsbacher-Generation vorbereitet werden. Dabei gilt es die Wachstumsstrategie zu verfolgen und den Fokus vermehrt auf den Ausbau des internationalen Geschäftes zu legen.

 

„Mit Markus Scherer haben wir einen sehr kompetenten Geschäftsführer gefunden, der über jahrelange Erfahrung in dieser Position verfügt, zudem umfangreiche Branchenkenntnisse besitzt. Ideale Voraussetzungen, um unsere Strategie des gesunden Wachstums dauerhaft zu verfolgen.“, freut sich Sigrid Klenk, Geschäftsführerin und Enkelin des Firmengründers und ergänzt: „Unser Ziel ist es, die unternehmerische Zukunft für die vierte Generation sicherzustellen, um die Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens Rommelsbacher langfristig fortzuschreiben.“

 

Für Rommelsbacher ist es ein großer Schritt, nach über 90 Jahren einen externen Geschäftsführer einzustellen. Doch nun war die Zeit reif, die vielfältigen Aufgaben weiter zu verteilen. „Damit erreichen wir eine größere Flexibilität und Geschwindigkeit, können noch dynamischer reagieren, um getreu dem Motto ‚Freude am Kochen‘ die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.“, freut sich Sigrid Klenk. Die Produktpalette wird stetig entsprechend der Nachfragen erweitert und die Geräte zeugen von zuverlässiger Qualität.


Dank vorausschauender Planung ist auch für das umsatzstarke zweite Halbjahr eine komfortable Warenverfügbarkeit für den Handel sichergestellt. Mit diesen Voraussetzungen und mit der neuen Führungsstruktur ist das Fundament geschaffen, wirtschaftlich noch leistungs- und anpassungsfähiger zu sein, um sich weiterhin erfolgreich und langfristig am Markt zu positionieren.


www.rommelsbacher.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen