• Christine Dicker

Tee – eiskalt serviert

- PRODUKTE -

Dass kalter Tee ausgezeichnet schmeckt, das hat piTea auf der TrendSet bewiesen: Das Das Essener Unternehmen hat seinen Besuchern einen „Cold Brew Eistee“ angeboten und damit viele überzeugt. Der Cold Brew Eistee ist schnell und einfach zuzubereiten. Deshalb empfiehlt piTea seinen Händlerkunden den Tee auch im eigenen Store auszuschenken. Mit dieser Produkt Innovation lässt sich leicht Aufmerksamkeit erregen – sowohl für den eigenen Genuss und auch als perfekte Geschenk-Idee.


piTea bietet eine Auswahl an Teekreationen in verschiedenen Geschmacksrichtungen und damit eine eiskalte und kalorienarme Erfrischung für die heißen Sommertage. Der Blatt Tee wird mit kaltem, stillen Wasser aufgegossen und entfaltet so seinen Geschmack auf sanfte Art und Weise und wird zu einem ganz neuen Tee Erlebnis.


Kalt zubereiteter Tee hat einen milden, reichhaltigen Geschmack und ist nicht bitter. Man braucht nur etwas Zeit. Und so geht’s: In die Eistee-Flasche von piTea kommen vier bis fünf Löffel Teeblätter, dann wird bis zur maximalen Markierung mit kaltem Wasser aufgefüllt. Anschließend wird der abnehmbare Ausgießer mit dem integrierten Filter-Set auf der Flasche befestigt und die Eistee-Flasche geht dann für vier bis fünf Stunden in den Kühlschrank zum Ziehen.

www.pitea.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen