• Hartmut Kamphausen

Was für ein Messer

- PRODUKTE -

The Knife von Güde ist ein erlesenes Geschenk nicht nur für Männer. Große Klinge und doch feiner Schnitt, kleiner Griff und doch sicherer Halt, schwerer Stahl und doch leicht zu führen ... so präsentiert sich The Knife – oder wie der Name schon sagt, das Messer – der Solinger Manufaktur. Dieses Messer will man einfach in die Hand nehmen und der Rest versteht sich von selbst – einfach schneiden und sofort ein ganz neues Schneidgefühl erleben.

An diesem Messer ist vieles anders. Der kurze Griff lässt den Anwender das Messer deutlich weiter vorne greifen als sonst üblich – so weit vorne, dass Daumen und Zeigefinger das Klingenblatt umschließen. Da wird die Klinge zur natürlichen Verlängerung der Hand. Sicherer Halt und exakte Führung sind hier garantiert. Die Hand sitzt automatisch über der Klinge und nicht dahinter. Das sorgt für einen kürzeren Hebel und so für eine bessere Kraftübertragung. Und dann diese Klinge: durchgeschliffen bis zum Ende und nach hinten bis unter den Griff verlängert. Schneiden, wo die Kraft wirkt, das geht mit The Knife perfekt.


Dieses Messer wird wie vor hundert Jahren aus einem Stück im Gesenk geschmiedet, nur mit dieser Methode ist ein solches Design überhaupt realisierbar. In weiteren mehr als 50 manuellen Arbeitsschritten wird daraus schließlich ein handgefertigtes Unikat. The Knife der Solinger Messermanufaktur Güde ist ein Geschenk von wirklich bleibendem Wert.


www.guede-solingen.de




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klein, aber oho!

Teatime mit Mohn

Ab an den Strand!