• Christine Dicker

Purer Genuss von Rohstoff

- PRODUKTE -

 

Rohstoff ist 0 % Zucker, 0 % Wasser und zu 100 % Bio. So einfach beschreiben die Gründer des gleichnamigen Unternehmens ihre Ingwer- und Kurkuma-Säfte. Basis der drei Sorten, die in zwei Größen zu 0,33 und 0,5 Litern angeboten werden, sind Direktsäfte aus Orangen, Zitronen und Äpfeln. Und das wichtigste, sie sind mega lecker – tischgespraech.de hat sie auf der TrendSet probiert.

Hubert Aust, Geschäftsführer der E.A.E. Rohstoff GmbH aus Aufkirchen, stellte im Newcomer-Areal aus und ließ fleißig verkosten. Haltbar sind die Säfte, die es in den Sorten Apfel/Ingwer/Zitrone, Apfel/Kurkuma/Zitrone sowie Orange/Ingwer/Kurkuma/Zitrone gibt, zwei Jahre. So sind sie als ein schönes Zusatzsortiment in vielen Geschäften geeignet.


Jetzt aber ins Detail: Die besondere Wirkung von Ingwer und Kurkuma auf den menschlichen Organismus ist unbestritten. So gilt Ingwer als entzündungshemmend, antioxidativ, verdauungsfördernd oder Abwehrkräfte stärkend. Kurkuma hingegen sagt man nach, das Atmungssystem zu fördern, das Herzinfarktrisiko und Cholesterin-Werte zu senken. Entsprechend breit ist mittlerweile das Angebot an Ingwerkonzentraten, Ingwer-Sirups oder Kurkuma-Elixieren. Vielen gemein ist jedoch, dass sie nicht nur aus wertvollem Ingwer oder Kurkuma bestehen, sondern auch aus großen Anteilen Zucker und Wasser.

Rohstoff – wie der Namen schon sagt – hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wirkung von Ingwer und Kurkuma bestmöglich zu erhalten und weder zu verwässern, noch durch Zugabe von Zucker zu beeinträchtigen.


So pur und natürlich wie möglich – auf dieser Basis sind drei Rezepturen entstanden, bei denen Bio-Ingwer aus Peru und Bio-Kurkuma aus Peru – oder beides zusammen – besonders schonend verarbeitet und nur mit frisch gepressten Säften aus ganzen Bio-Früchten verfeinert werden. So bleiben nicht nur die wertvollen Inhaltsstoffe vollständig erhalten. Das Ergebnis sind geschmackvolle und konzentrierte Säfte, die optimal als Shot oder verdünnt mit warmem und kaltem Wasser getrunken werden können. Sie können aber auch zum Kochen und Backen verwendet werden.

www.rohstoff.organic

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen