top of page
  • Christine Dicker

Zwiesel Glas erneut Weltmarktführer

- NEWS -

 

Zwiesel Glas kann sich zum Ende seines Jubiläumsjahres über gleich zwei Auszeichnungen freuen: Bereits zum sechsten Mal in Folge wurde der Status als Weltmarktführer für gehobene Hotellerie und Gastronomie bestätigt und die Jubiläumsserie „Journey“, die in Zusammenarbeit mit Designer Sebastian Herkner entstand, erhielt den German Design Award.

Seit mehr als 150 Jahren fertigt Zwiesel Glasaußergewöhnliche Glaswaren von höchster Qualität, deren besonderer Klang auf den unterschiedlichsten Anlässen rund um die Welt ertönt. Über 60 Millionen Gläser verlassen das Unternehmen jährlich, um außergewöhnliche Erlebnisse des Genusses und der Gemeinschaft zu kreieren. Im zurückliegenden Geschäftsjahr hat Zwiesel Glas erstmals einen Glas-Umsatz von über 100 Millionen Euro erzielt. Das alles macht Zwiesel Glas zu einem Weltmarktführer!


Bestätigt wurde dies jüngst durch das Wirtschaftsmagazin „WirtschaftsWoche“ und die renommierte Schweizer Universität St. Gallen. In deren gemeinsamen Erhebung konnte sich In deren gemeinsamen Erhebung konnte sich

Zwiesel Glas S für das Jahr 2023 erneut als „Weltmarktführer Champion“ in der Sparte „Kristallglaserei für die gehobene Hotellerie und Gastronomie" behaupten. Die Auszeichnung ging damit zum sechsten Mal in Folge an den Glashersteller aus dem Bayerischen Wald. Als Firmeninhaber Prof. Dr. Andreas Buske dieses Ziel vor gut 20 Jahren ausgerufen hatte, war das für Viele unvorstellbar. „Wir sind sehr stolz darauf, auch im Jahr 2023 wieder als ´Weltmarktführer` ausgezeichnet worden zu sein. Dieser Titel ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, nach einem überaus erfolgreichen Jubiläumsjahr 2022 nun in eine neue Dekade zu starten und weltweit die Marke für alle Momente zu werden, die das Leben besonders macht“, sagt Prof. Buske.


Durch den Zusammenschluss mit Fortessa im Oktober des vergangenen Jahres hat sich Zwiesel Glas ein neues ambitionierteres Ziel gesteckt: „Weltmarktführer für den gedeckten Tisch“ zu werden. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung war Anfang 2022 der Launch von United Tables, ein innovativer Konzeptanbieter für den gedeckten Tisch. Unter der gemeinsamen Marke bieten die beiden Unternehmen ein harmonisches Zusammenspiel von Glas, Porzellan und Besteck an – und weltweit einzigartige Profi-Gesamtkonzepte für ein genussvolles Beisammensein bei Tisch.


Im Consumer-Bereich treibt Zwiesel Glasseinen, mit dem Marken-Relaunch 2020 begonnen, strategischen Ausbau des hochwertigen Marken-Business mithilfe einer Zwei-Marken-Strategie konsequent und erfolgreich voran. Und das so überzeugend, dass das Unternehmen – nach mehrfachen Prämierungen in den vergangenen Jahren – 2022 in gleich vier Kategorien mit dem German Brand Award ausgezeichnet wurde. Eine exzellente Basis, um auch die nationale und internationale Expansion der (digitalen) D2C-Aktivitäten weiter zu forcieren.


German Design Award für „Journey“


Mit der speziell zum 150. Jubiläum kreierten fünfteiligen Serie „Journey“, die in Zusammenarbeit mit dem international bekannten Designer Sebastian Herkner entstand, unternahm Zwiesel Glas eine Reise durch die eigene Historie: Die Stiele visualisieren die Meilensteine der 150-jährigen Geschichte als lineares Relief. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft werden so in jedem Glas miteinander verbunden. Das Ensemble aus Bordeaux-, Burgunder-, Weißwein-, Allround- und Sektglas zeigt, dass wahre Gastfreundschaft, Genuss und Gemeinschaft zeitlos sind. Das raffinierte Design hat auch die Jury des German Design Award überzeugt, die „Journey“ in der Kategorie Excellent Product Design – Tabletop mit der „Special Mention“-Auszeichnung geehrt hat.

www.zwiesel-glas.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page