• Christine Dicker

Ab auf den Rost ...

Aktualisiert: 3. Mai

- PRODUKTE -

 

So vielfältig wie die Lebensmittel, die heute auf den Grill kommen, so vielfältig sind auch die Hitzequellen der Grills: Die einen schwören auf Holzkohle, die anderen auf Gas, andere bevorzugen Elektro. Die Auswahl in jedem dieser Bereiche ist groß und selbst mit Elektrogrills lassen sich heute ausgezeichnete Ergebnisse erzielen.

Von Leda kommt der multifunktionale Grillkamin Troll: Mit dem bauchigen, 150 Kilogramm schweren Allrounder kann man über glühender Holzkohle grillen, man kann aber auch in der Grillpfanne Paella und andere Pfannengerichte zubereiten. Aber auch als Räucherofen und Gartenkamin lässt sich Troll einsetzen. Der Dicke, wie er beim Hersteller Leda genannt wird, ist aus Gusseisen und vollständig emailliert.

www.leda.de

Über zwei getrennte Grillflächen mit unterschiedlichen Temperaturzonen verfügt der Hightech-Gasgrill „Mars Pro“ von Justus. Das ermöglicht das gleichzeitige Zubereiten unterschiedlichster Gerichte. Insgesamt wird dieser Gasgrill von sechs leistungsstarken, stufenlos regulierbaren Hauptbrennern, einem Backburner und einem Seitenbrenner befeuert. Unter der linken der beiden doppelwandigen Edelstahl-Hauben mit Thermometer verbirgt sich eine große Grillfläche mit dreiteiligem, herausnehmbarem Gussrost – ideal auch für das Einsetzen eines Wok. Wer richtig einheizen will, schaltet den Backburner für die ganz große Hitze ein. Knuspriges Gyros oder karamellisierte Ananas können hier auf dem Drehspieß ihre Runden drehen. Gleichzeitig wird daneben unter der kleineren Haube schonend und sanft Gemüse, Garnelen oder Fisch gegrillt. Der fahrbare Gasgrill des hessischen Herstellers ist nicht nur technisch top, er ist mit seiner 1,90 Meter Breite ein absoluter Blickfang. Zudem bietet er noch weitere „Zutaten“: Der Unterschrank mit zwei Türen und Schubfächern hat viel Platz für Geschirr, Zubehör und Gasflasche. Rechts befindet sich ein Seitenbrenner, für die Zubereitung sommerlicher Suppen und Saucen. Auf der linken Seite ist eine Ablage mit Universalbox zum Beispiel für Eiswürfel.

www.justus.de

Mit dem Profi Plus Urban Master Grill stellt WMF den ersten Elektro-Grill mit integriertem Ofen vor. Mit dieser Innovation kann gleichzeitig gegrillt, geröstet und gebacken werdendamit ist es nun möglich, mit einem einzigen Gerät verschiedene Gerichte gleichzeitig oder auch ein gesamtes Menü zuzubereiten. Dank seiner kompakten Größe von 99,8 x 52 x 36,5 cm passt der Urban Master Grill perfekt auf Balkone und kleine Terrassen und eignet sich so besonders gut für BBQ im urbanen Umfeld. Der Grill verfügt über 3.000 Watt Leistung und erreicht auf dem emaillierten gusseisernen Grillrost Temperaturen bis 320° C – der integrierte Backofen erreicht 200° C. Beim Material setzt WMF auf Cromargan®. Weitere Details sind die Benutzeroberfläche mit einem Touch-Display und Drehknöpfen für eine intuitive Steuerung. Zudem verfügt sie über einen Steckeinsatz für ein kabelgebundenes Grillthermometer. Selbstverständlich ist der Urban Master Grill für eine sichere Outdoor-Benutzung auch IPx4 zertifiziert.

www.wmf.com

Wenn es um Elektrogrills geht, dann führt kein Weg an Gastroback vorbei. Ausgezeichnet als beste Grills, Testsieger oder „Produkt des Jahres“ sind die Gastroback-Elektrogrills ideal für das Grillen auf dem Balkon, auf der Terrasse, im Wohnmobil oder beim Camping, als Tisch- und Kontaktgrill in der Ferienwohnung und zuhause. Zum Portfolio gehört zum Beispiel der Design Tischgrill Advanced Pro BBQ, der über zwei Grillflächen verfügt, die in sechs Stufen mit zwei Temperaturbereichen getrennt voneinander regelbar sind. So kann man auf der einen Platte Steaks bei hoher Temperatur grillen, auf der anderen Meeresfrüchte sanft garen. Auch der Design Tischgrill Plancha & BBQ verfügt über zwei professionelle Grill-Wendeplatten aus massivem Alu-Druckguss, mit zwei Temperaturkreisen, getrennt regelbar in sechs Stufen. Jede Grillplatte ist mit einer glatten Plancha-Seite und einer geriffelten BBQ-Seite ausgestattet, so lassen sie sich nach Belieben drehen und wenden. Und mit dem Kontaktgrill Design BBQ Pro kann man den Kontakt zwischen Grillfläche und Grillgut maximieren. Die obere Hälfte ist zusätzlich mit Heizstäben ausgestattet und kann somit das Fleisch von zwei Seiten erhitzen. Der Deckel drückt nicht auf das Grillgut und presst damit keine Vitamine, Mineralstoffe und Geschmacksstoffe aus dem Fleisch, er ist auf mehrere Stufen arretierbar und lässt sich auf die Fleischdicke anpassen. Komplett aufgeklappt lassen sich beide Hälften auch individuell nutzen, wodurch sich die Grillfläche verdoppelt, damit kann problemlos auch ein größeres Publikum auf einer Party versorgt werden. Die Kombination aus der 5-Stufen-Temperatureinstellung bis 230°C und dem 30-Minuten-Timer mit Auto-Off-Funktion und akustischem Signal sorgt für ein optimales Grillergebnis.

www.gastroback.de

Auf Char-Broil ist Verlass. Auch in diesem Jahr zeigt die US-Grillmarke, was Innovation im BBQ-Bereich heißt und lanciert eine ganz neue Produktreihe in gleich drei Ausführungen. Die neue Performance Line in Pro, Core oder Power Ausführung bietet für jeden Grilltypen die richtige Konfiguration und überzeugt durch amerikanisches Design, durchdachte Technik, ausgezeichnete Verarbeitung sowie clevere Accessoires – für den ultimativen Grillspaß. Das macht auch diese Range so besonders: Das von Char-Broil patentierte TRU-InfraredTM Grillsystem für gleichmäßige Hitze und saftigeres Grillgut bei deutlich geringerem Gasverbrauch.

www.charbroil.de

#grillvergnugen

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen