• Christine Dicker

Alkoholfreie Cocktails von Dr. Jaglas

- PRODUKTE -

 

Der Trend zu alkoholfreien Getränken ist gekommen, um zu bleiben. Was einmal mit den alkoholfreien Bieren begann, erstreckt sich mittlerweile auf Wein, Sekt und auch Cocktails. Gerade für letztere gibt es heute viele Angebote – eines davon kommt von dem Berliner Unternehmen Dr. Jaglas mit seinem Herben Hibiskus. Laut Firmengründerin Dr. Christina Jagla ist das der Shooting-Star im Sortiment.

Dr. Jaglas Kräuterbitter Gin
Bei Dr. Jaglas gibt es auch Gin, Kräuterbitter und anderes mehr - auch mit Alkohol.

Das habe sie überrascht, erklärt die Inhaberin im Telefonat mit tischgespraech de. Angefangen hat Dr. Jagla vor sechs Jahren – damals gründete sie das Unternehmen, um alte Familienrezepturen aus der Apotheke breit zu vermarkten. Anfangs waren das Kräuterliköre mit wenig Zucker und Zutaten wie zum Beispiel Ginseng oder Artischoke. Diese „alten“ Rezepturen steckte sie in eine neue Aufmachung und gab dem einen neuen Markennamen – Dr. Jaglas war geboren. Nach den Kräuterelixieren folgten die ersten Gins und Anfang 2021 dann der Herbe Hibiskus, der neben herb-süßen Hibiskusblüten von Rosmarin, Bitterorange, Holunderbeere und einem Vanillearoma abgerundet wird. Mit einem Schuss Tonic und einem Spritzer Limette lasse sich daraus, so Dr. Jagla, eine schöne Alternative ohne Alkohol zum Aperol Spritz kreieren.


Die Idee geht auf. Heute exportiert Dr. Jaglas weltweit, ist in Deutschland in vielen Geschäften, Bars und Restaurant angekommen. Und der Herbe Hibiskus ist der absolute Bestseller.

www.dr-jaglas.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen