top of page
  • AutorenbildChristine Dicker

Der Meater 2 Plus

- PRODUKTE -

 

Meater, nach eigenen Angaben weltweit führender Anbieter von kabellosen smarten Fleischthermometern für alle Koch- und Zubereitungsmethoden, führt den neuen Meater 2 Plus ein. Die neue Ergänzung des Meater-Produktportfolios sorgt für noch mehr Genauigkeit und Leichtigkeit beim Kochen durch neue Technologien, Funktionen und Materialien.

Egal ob Hobbykoch, Grill-Fan oder Küchenchef: Mit dem Meater 2 Plus kann jeder zu Hause Fleisch wie im Restaurant punktgenau garen. Ganz gleich, ob beim Braten, Grillen, Räuchern, Heißluftfrittieren oder klassischen Frittieren.

Der Meater 2 Plus umfasst die folgenden neuen Funktionen, Weiterentwicklungen und Upgrades:


Präzisionsüberwachung:

Dank Smart Temp™ Multisensoren ist der Meater 2 Plus mit insgesamt fünf internen Temperatursensoren und einem Umgebungssensor ausgestattet, um die tatsächliche Kerntemperatur des Fleisches zu erfassen, menschliche Fehler bei der Platzierung der Sonde zu reduzieren und perfekte Ergebnisse zu garantieren. Die Temperatur in der Meater App wird dabei auf 0,1°C genau angezeigt. Die hochsensiblen Sensoren werden durch ein Drei-Punkt-Kalibrierungssystem sorgfältig getestet und gewährleisten eine Messgenauigkeit von ±0,3°C. Jedes Produkt wird mit einem entsprechenden Kalibrierungszertifikat geliefert.


Grillen mit hoher Hitze:

Die internen Temperatursensoren können eine maximale Temperatur von 105°C erreichen. Die Vollmetallsonde ist mit einem Umgebungssensor im Edelstahl-Endstück konstruiert, was Nutzern die Möglichkeit bietet, bei Bedarf auch über einer offenen Flamme bis zu einer hohen Umgebungstemperatur von maximal 550°C zu grillen. Jedes andere smarte Thermometer auf dem Markt ist lediglich bis zu 315°C hitzebeständig. Damit ist der Meater 2 Plus das mit Abstand widerstandsfähigste smarte Thermometer auf dem Markt.


Verbesserte Konnektivität:

Der Meater 2 Plus bietet für den Betrieb bei extremer Hitze dank seiner patentierten Hochleistungsantenne mit optimiertem Hochfrequenz (HF)-Design eine unvergleichliche Flexibilität mit einer erweiterten kabellosen Reichweite. Diese gewährleistet durch Bluetooth 5 Coded PHY Technologie auch aus großer Entfernung eine kabellose Verbindung zum Fleischstück. Nutzer haben so mehr Zeit, sich um andere Dinge zu kümmern, ohne den perfekten Garpunkt zu verpassen. Zudem verfügt das Ladegerät des Meater 2 Plus über einen integrierten Bluetooth-Booster, der die Reichweite erhöht. Das System kann auf einem Flugplatz bei direkter Sichtlinie eine Entfernung von 760 m erreichen, sofern keine HF-Interferenzen auftreten. Die tatsächliche Reichweite kann zu Hause abweichen, wenn Hindernisse die drahtlose Verbindung beeinträchtigen. Der Meater 2 Plus ist, wie alle Meater-Produkte, mit Meater Link Wi-Fi und Meater Cloud kompatibel, was eine vollständige Abdeckung des Hauses mit unendlicher Reichweite ermöglicht.


Schnelles Aufladen:

Mit der neuen Schnellladefunktion wird der Meater 2 Plus noch zeiteffizienter. Mit einer Aufladung von bis zu 50 % in nur 15 Minuten ist die Sonde für eine 12-stündige Kochzeit bereit. Nach der ersten Aufladung müssen sich Nutzer nicht mehr um den Akkustand sorgen, wenn sie nach jedem Gebrauch gereinigt und wieder in das Ladegerät gelegt wird. Um die Nutzung und Effizienz zu maximieren, hält die voll aufgeladene Sonde mehr als 24 Stunden, und die einzelne AAA-Batterie hält die Sonde womit die Ladezeit im Vergleich zum Vorgänger verdoppelt wurde.


Hochwertige Handwerkskunst:

Der Meater 2 Plus verfügt über ein robustes Edelstahlgehäuse. Mit einem schlanken Sondendurchmesser von 5 mm ist er 30 % schlanker und noch stabiler als sein Vorgänger, der Meater Plus der ersten Generation. Das Keramikband zum Senden des Bluetooth-Hochfrequenz-Signals besteht aus Zirkonia-Keramik, einem der hitzebeständigsten Keramikmaterialien auf dem Markt, was die Haltbarkeit erhöht und gleichzeitig die hochwertige Handwerkskunst unterstreicht. Die Sonde ist wasserdicht, spülmaschinenfest und kann zum Frittieren sowie Sous-Vide-Garen verwendet werden.


1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page