• Christine Dicker

Gut eingewickelt

Aktualisiert: 19. Mai

- PRODUKTE -

 

Den Snack für unterwegs kann man in eine Brotdose stecken, man kann ihn aber auch in den Stullenwickler packen. Brötchen, Sandwiches und Pausensnacks mit Obst und Gemüse lassen sich hier einwickeln und mit einem Klettverschluss variabel je nach Größe verschließen. Ausgeklappt dient er zudem als Platz-Set – damit man klecker- und krümelfrei brotzeiten kann.

Nach Gebrauch lässt er sich zusammenfalten und kann Platz sparend im Schrank stapeln. Der Stullenwickler ist ökologisch, praktisch und in vielen Designs verfügbar. Ist er schmutzig, dann kann er bei 30°C gewaschen werden, man kann ihn aber auch einfach feucht abwischen.

Entwickelt wurde der Stullenwickler von der Apothekerin Sylvia Siener, sie und die Agentur forty-four vertreiben ihn. Die Herstellung erfolgt in Handarbeit u.a. bei Caritas-Werkstätten. Der abwaschbare Innenteil des Stullenwicklers besteht aus 100% Baumwollstoffe mit hochwertiger wasser- und schmutzabweisender

Beschichtung. Diese ist PVC- und bleifrei sowie frei von Weichmachern.

Den Stullenwickler gibt es in zwei Größen, vielen verschiedenen Motiven. Entweder in einer Geschenkbox oder einer umweltfreundlichen Papiertüte, ein umweltfreundliches Verkaufsdisplay ist ebenfalls verfügbar.

www.stullenwickler.de


#bessernachhaltig

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen