top of page
  • Christine Dicker

HOMI in Mailand

- MESSE -

 

Vom 26. bis 29. Januar findet in Mailand auf dem Messegelände Rho die HOMI statt. Eine Messe, bei der sich, wie der Name schon sagt, alles um das Zuhause dreht. Im Mittelpunkt des Angebotes stehen dekorative Accessoires und Einrichtungszubehör über Tisch- und Küchenaccessoires bis hin zu Textilien, Düften und Geschenkartikeln.

Zwei übergreifende Themen bilden die Klammer für das umfangreiche Sortiment: Handwerkskunst und Nachhaltigkeit. Internationale Marken, Start-ups und junge Designer treffen sich auf der Messe, um innovative und einzigartige Entwürfe zu präsentieren, und gleichzeitig wird alles, was grün und nachhaltig ist, mit einem Ad-hoc-Preis ausgezeichnet.


Das ist der sogenannteKiLife Sustainable Award, der in Zusammenarbeit mit Kiki Lab organisiert wird und bereits zum zweiten Mal vergeben wird. Er zeichnet die italienischen und internationalen Unternehmen aus, die dem Thema am meisten Aufmerksamkeit schenken. In einem eigenen Raum werden alle ausgewählten Projekte ausgestellt, d. h. Kreationen, die sich durch ihre positiven Auswirkungen auf die Umwelt, die Gesellschaft und die Region auszeichnen und gleichzeitig eine Quelle der Inspiration für den gesamten Bereich sind.

Unter den ausstellenden Unternehmen sind zahlreiche bekannte Namen wie Taitù Milano, mit seinen kühnen Kombinationen von Designs und Farben für einen sich ständig verändernden Tisch, Trebonn, das mit originellen Ideen neue Wege geht. Im Bereich Handwerkskunst ist Weissestal hervorzuheben. Für Liebhaber des skandinavischen Designs sind die Kugellampen von Atmosphere by Tecnodidattica ein Muss, nicht zu vergessen die Geschenkartikel von Lexon by Whynot, deren Spitzentechnologien sogar einen Platz im MoMA in New York verdient haben.


Zu den Neuheiten für das Zuhause gehören auch Raumdiffusoren und Duftkerzen von Euthalia Fragrances. Oder die Teppiche von De Dimora, bei deren Serien sich Schönheit und hohe Qualität mit ökologischer Nachhaltigkeit verbinden. Es gibt viele neue Kollektionen, von denen einige aus 100 % natürlichen neuseeländischen Wollgarnen und andere aus Nylon bestehen, das aus den Ozeanen, aus Tonnen von Fischernetzen oder sogar aus PET, das aus Plastikflaschen gewonnen wird, wiedergewonnen wird.


Weitere Protagonisten sind unter anderem: Dafne, Baci Milano, Blueside design Chiara Firenze, Dessenze, Easy life design , Evviva Company, Eutahlia Fragrances, Italscent, Livellara, Schoenhuber , Thun, Uno casa design und viele andere mehr.


Aber HOMI bleibt nicht dabei stehen. Zu den diesjährigen Neuheiten gehören auch A Vista D'uomo und Skyline, zwei ungewöhnliche und monumentale Installationen, die unter den Silhouetten von Mailänder Symbolen, wie dem Dom und modernen Wolkenkratzern, Möbelstücke und Wohndekorationen beherbergen, die auf innovative Art und Weise angeboten werden.


Eine besondere Erwähnung verdienen auch die Workshops, die schon immer im Mittelpunkt der HOMI-Agenda standen. Hier werden viele Themen diskutiert, wie z.B. die Entwicklung des Point of Sale, das Einkaufserlebnis, die innovativsten Materialien und vieles mehr, um die Veränderungen auf dem Markt aufzugreifen und Antworten auf die damit verbundenen Herausforderungen zu finden.

www.homimilano.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page