top of page
TS_AZ_tischgespraeche_bp_webbanner_979x203px_2024-03-09_v02_rj.jpg
  • AutorenbildChristine Dicker

Kooperation von Bialetti und Dolce & Gabbana

- NEWS -

 

Zwei berühmte italienische Marken bringen klassische italienische Kulturgüter zusammen: Kaffee und Design. Die zwei Protagonisten sind Bialetti sowie Dolce & Gabbana.Jetzt wurde das kooperative Projekt prominent in Frankfurt und München präsentiert.

Durch die intensive Farbigkeit waren die Schaufensterdekorationen in den Galeria-Häusern viel beachtete Anziehungspunkte in den Hauptgeschäftsstraßen der beiden deutschen Großstädte. In den drei Wochen, in denen die Präsentationen jeweils gezeigt wurden, waren die auffälligen Dekore und die Bialetti Kaffeebereiter beliebte Foto-Motive.


Ergänzend zu den Schaufensterpräsentationen gab es in den Galeria-Häusern direkt im Eingangsbereich Pop up-Präsentationen der Bialetti-Dolce & Gabbana-Kooperation. Hier konnten die Besucherinnen und Besucher in diese besondere Dekorwelt eintauchen und diese begreifen. Das Dekor, das sich in den Dekorationen und auch auf den Bialetti Kaffeebereitern wiederfindet, ist inspiriert von den traditionellen sizilianischen Handkarren, dem Carretto. Dieser sizilianische Carretto, der handwerklich hergestellte Karren, mit dem auf der Insel über Jahrhunderte Lasten transportiert wurden, spielt in der Welt von Dolce & Gabbana eine besondere Rolle. Das kulturelle Erbe, der zeitlose Charme und die farbenfrohen Designs dieser mit aufwendigen Schnitzereien und Bemalungen versehenen zweirädrigen Karren war von Anfang an Inspiration für die kreativen Entwürfe der italienischen Weltmarke.

Im Rahmen der Kooperation von Bialetti und Dolce & Gabbana wurde das Design auf den ikonischen Kaffeebereiter Moka Express übertragen, der Anfang des 20. Jahrhunderts von Alfonso Bialetti erfunden wurde. Die Moka Express ist ein charakteristisches Produkt des Art Déco, das mit puristischer Leichtigkeit zu allen Zeiten aktuell ist. Mit ihrer unverwechselbaren achteckigen Form -

ursprünglich inspiriert von der Silhouette der Frau von Alfonso Bialetti und ihren Faltenröcken - wurde dieser Kaffeekocher weltweit zu einem Symbol für das Made in Italy.


Das Design der Moka Express wurde im Laufe der Jahre perfektioniert, um sie immer funktioneller und gleichzeitig eleganter zu machen. Die Verbindung mit einem der ikonischsten Drucke von Dolce & Gabbana ist da eine logische und zutiefst italienische Kombination: eine charmante Verbindung von Stil und Design, dank der das Ritual des Kaffees zu einem vollkommenen

italienischen Genuss wird.


Aus der Kooperation der beiden italienischen Weltmarken ist neben der Sonderedition der Moka Express auch eine neue Kaffeesorte entstanden, die wie alle Bialetti Kaffees zu 100 % aus Arabica-Bohnen besteht und nach traditioneller italienischer Art geröstet wird. In bereits 27 Filialen der Galeria Markthalle sind, passend zu der temporären Präsentation, Kaffees von Bialetti als ganze Bohnen oder gemahlener Kaffee in verschiedenen Sorten erhältlich. Weitere gemeinsame Produkte von Bialettii und Dolce & Gabbana werden in den nächsten Monaten folgen. Der Vertrieb dieser besonderen Editionen erfolgt primär über ausgesuchte Fachhandelspartner, die mit ihrer Ausrichtung die Zielgruppe für diese Produkt erreichen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page