• Christine Dicker

Kuhn Rikon erweitert New Life Serie

Aktualisiert: 26. Okt.

- PRODUKTE -

 

2021 hat Kuhn Rikon mit der New Life Bratpfanne bewiesen, dass nachhaltige Herstellung und energiesparendes Kochen Hand in Hand gehen. Jetzt stellt das Unternehmen mit New Life und New Life Pro Range Kochgeschirr aus 100 % recyceltem Aluminium vor, das mit bis zu 95 % weniger Energie produziert wird als herkömmliche Alu-Produkte.


Laut Kuhn Rikon ist das Recycling-Aluminium, das am Schweizer Produktionsstandort verarbeitet wird, härter und widerstandsfähiger als Neu-Aluminium. Zum Sortiment gehören Pfannen, Ofenformen und Töpfen sowie Servierpfannen. Bei denen verteilt sich dank der ausgezeichneten Leitfähigkeit die Hitze schnell und gleichmäßig auf das Kochgut und wird lange gespeichert. Die New Life und New Life Pro Kochformen verfügen über eine Bodendicke von 8 mm und eine vollflächige Induktionsronde. Das hilft, den Energieverbrauch zu senken. Zusätzlich sorgt der Glasdeckel mit Dampföffnung für bequemes Sichtkochen ohne Wärmeverlust. Und dank der keramisch hochverstärkten 3-lagigen Antihaftbeschichtung sind Röstaromen auch in der fettarmen Küche möglich. Freuen können sich Kochende darüber, wie die Antihaftbeschichtung das Abspülen ganz einfach macht. Und weil es über eine ausgezeichnete Leitfähigkeit verfügt, hilft es beim Energiesparen.

Beim New Life Pro Kochgeschirr sorgt Edelstahl dafür, dass die ergonomischen Stiele und Griffe auch nach längerer Kochzeit kühl bleiben und die Formen bis zu 240° backofentauglich sind. Der Edelstahl ist aus drei Teilen zusammengesetzt, wodurch die Wärmeübertragung am Stiel unterbrochen wird. Bei der New Life Serie hingegen setzt Kuhn Rikon auf Bakelit, damit Griffe und Stiele kühl bleiben – hier sind die Kochformen bis 220° backtauglich. Beide Serie umfassen Kochtöpfe in drei verschiedenen Größen.

www.kuhnrikon.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen