top of page
TS_AZ_tischgespraeche_bp_webbanner_979x203px_2024-03-09_v02_rj.jpg
  • AutorenbildChristine Dicker

La Pavoni Stradivari - die Handhebelmaschine für Espresso-Virtuosen

Aktualisiert: 21. März 2023

- ANZEIGE: PRODUKTE -

 

Cremige Konsistenz, vielschichtige Aromen und vollmundiger Geschmack: Die neue, elegante la Pavoni Handhebelmaschine komponiert aus Espresso ein Konzert der Sinne. Virtuose Geiger vereinen technische Brillanz, Kreativität und emotionale Ausdrucksstärke. Das Fundament für solche künstlerischen Höchstleistungen schafft ihre Violine, im Idealfall eine Stradivari. Das Instrument für den ambitionierten Heimbarista ist die Handhebelmaschine – und auch für sie gibt es jetzt eine Stradivari.

Namenspatron der neuesten Siebträger-Espressomaschine von la Pavoni ist kein geringerer als der legendäre Geigenbauer. Eine erste Parallele zwischen beiden findet sich in der gemeinsamen norditalienischen Heimat: Cremona, wo Stradivari seine Werkstatt hatte, und der Mailänder Stammsitz von la Pavoni liegen nur eine knappe Autostunde voneinander entfernt. Auffällig und unverkennbar, wie das langgezogene F-Schallloch der Meistergeigen ist auch die Linienführung des la Pavoni Handhebels: ein langer, schlanker Griff, der übergeht in eine harmonische, sich immer weiter verjüngende Rundung.

Und dann ist da noch das „Bespielen“ des Instruments, ein gefühlvolles Auf und Ab: Wie einen Geigenbogen über die Saiten führt der Barista den Handhebel. Mit der Aufwärtsbewegung brüht er vor. Das Anheben des Hebels lässt Wasser aus dem Kessel in den Brühkopf strömen, es befeuchtet das Kaffeemehl. Mit sanftem Druck wird der Hebel anschließend einfühlsam nach unten geführt. Erst mit dem feinen Gespür für das richtige Timing entfaltet die Röstung ihre vollen Aromen und erzeugt einen perfekten Espresso mit idealer Crema: ein Konzert der Sinne.


Meisterhand am zeitgemäßen Hebel


An einer Handhebelmaschine von la Pavoni lässt sich höchster Kaffee-Anspruch stilgerecht zelebrieren. Die Maschine der italienischen Traditionsmarke für Siebträger-Espressomaschinen liefert dafür die idealen Voraussetzungen: So brüht sie den Espresso mit maximalem Druck bei ca. 92°C. Für die perfekt-dickflüssige Crema sorgt der professionelle Siebträger mit passendem Sieb für eine oder zwei Kaffeeportionen.

Die la Pavoni Stradivari bietet Liebhabern original italienischer Kaffeevariationen zugleich vollen Komfort. Denn ihre Cappuccino-Automatik saugt über einen Aufsatz die Milch aus einem speziellen Behälter, erhitzt diese und adelt den duftenden Kaffee mit einer Krone aus samtigem Milchschaum. Wer lieber traditionell die Milch von Hand aufschäumt, steckt alternativ eine klassische Dampflanze mit 3-Lochdüse auf. Die Stradivari Handhebelmaschinen in hochglanz-blitzendem Chrom liefert la Pavoni mit einem Griff aus naturbelassenem, braunen Holz oder in aus schwarzem Kunststoff. Es gibt sie mit einem Kesselvolumen für 8 oder 16 Tassen und wahlweise mit Manometer https://de.lapavoni.com/

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page