top of page
TS_AZ_tischgespraeche_bp_webbanner_979x203px_2024-03-09_v02_rj.jpg
  • AutorenbildChristine Dicker

Nohr von Stelton

- PRODUKTE -

 

Slow-Brew oder Cold-Brew sind Zubereitungsarten, die mittlerweile auch von vielen Menschen daheim praktiziert werden. Zusammen mit dem Designer und begeisterten Kaffeetrinker Søren Refsgaard hat Stelton daher die Nohr-Serie für diejenigen geschaffen, die auch in den eigenen vier Wänden das ultimative Geschmackserlebnis wünschen. Die Serie besteht aus einem Gooseneck-Wasserkocher, einer Servierkanne, einem Pour- Over-Kaffeefilter und einem Cold-Brew-Filter. Die gesamte Serie ist in einem schlichten Design gestaltet, das nicht nur optisch überzeugt, sondern auch durch große Funktionalität punktet. Die Servierkanne ist das durchgehende Element, das sich sowohl für den Pour-Over- als auch den Cold-Brew-Filter eignet. Die einzelnen Teile werden separat verkauft, und in der Regel beginnt man mit dem Kauf eines Sets entweder für Cold Brew- oder für Pour-Over-Kaffee. Es ist aber auch möglich, mehrere verschiedene Arten von Kaffee in der gleichen Kanne zuzubereiten, indem man zusätzliche Komponenten kauft.


Søren Refsgaard legt großen Wert auf funktionales Design, und deshalb war es ihm wichtig, das optimale Brühverfahren so einfach wie möglich zu gestalten. Sowohl im Slow-Brew- als auch im Cold-Brew-Filter befinden sich daher Markierungen, welche die Kaffeemenge anzeigen und die den Markierungen in der Servierkanne entsprechen. Auf diese Weise können auch Personen, die nur wenig Erfahrung mit diesem Brühverfahren haben, das richtige Verhältnis zwischen Kaffee und Wasser sicherstellen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page