• Christine Dicker

Hall of Global Innovation stellt sich neu auf

- MESSE -

Die International Home & Housewares Show hat sich in allen Bereichen der Messe immer wieder neu erfunden: Sei es im Segment der Aussteller und ihren zahlreichen Produktvorstellungen bis hin zu den Sonderausstellungen und Präsentationen. Auch unter dem neuen Namen The Inspired Home Show setzt sich diese Tradition fort, so stellt sich die Hall of Global Innovation auf der kommenden Messe vom 14. bis 17. März neu auf.


Seit mehr als zwei Jahrzehnten war die Hall of Global Innovation in der Lobby des Lakeside Centers die Heimat für Ausstellungen zu Trends und Innovationen im Bereich Farbe, für neue Produkte sowie für Haushaltswaren-Designs und Handels-Merchandising. Erst kürzlich kam noch ein weiterer Bereich dazu: der Bereich Smart und Connected Home. Dieses Jahr wird sich die Hall of Global Innovation in einem neuen Design zeigen – mit neuen Themen und neuen Ausstellern, die Händlern auf allen Kanälen Inspirationen geben wollen.


Smart Home Pavillion


Der IHA Smart Home Pavillion wird in der Hall of Global Innovation bleiben – hier werden mehr als 30 Aussteller ihre Lösungen für das Smart Home sowie den damit verbundenen Produkten für verschiedene Bereiche im Haus vorstellen. Neu wird sein, dass sowohl Unternehmen, die neu auf diesem Markt dabei sind, wie auch bereits am Markt etablierte, die die aktuellen Entwicklungen im Bereich Smart Home zeigen werden. Jetzt wieder dabei ist die Smart Talk Stage mit Experten, die über die sich rasant verändernden Entwicklungen im Bereich Internet of Things sprechen werden und wie sich dies auf die Haushaltswaren Branche auswirken wird. Von Samstag bis Montag finden hier Präsentationen, Panel Diskussionen und Interviews mit Teilnehmern aus der Industrie statt.

Ebenfalls in den Smart Home Pavillion zurückkehren wird b8ta mit dem Konzept Dienstleistungen für den Handel. b8ta vermietet an Unternehmen mit innovativen Produkten, Flächen im Handel, auf denen Verbraucher diese Neuheiten ausprobieren können und dann mit den Hersteller online direkt Kontakt aufnehmen können, um Feedback zu geben. Seit kurzem können auch andere Händler die Plattform und Software von b8ta nutzen, um Produkte und Tools für Interaktionen in das eigene Geschäft zu bringen. Eine neue Präsentation im Smart Home Pavillion nennt sich Smart Retail Experience, die den Händlern zeigt, wie man mit den Verbrauchern im stationären Handel noch besser interagieren kann.


Treffpunkt für Erfinder


Neu in den Smart Home Pavillion kommen der Inventors Corner Pavillion und die Inventors Revue, die vorher im Nordgebäude in der Clean + Contain Expo zu finden waren. In der Inventor Corner (der Erfinder Ecke) werden 60 Unternehmen Innovationen aus dem Haushaltswarenbereich und Produkte, die kurz vor der Einführung in den Markt stehen, zeigen. In erster Linie ist die Inventor Corner ein Sprungbrett für zahlreiche Unternehmen, deren Produkte sich zu voll ausgearbeiteten Innovationen im Haushaltswarenbereich entwickelt haben.


An die Erfinder Ecke schließt sich die Inventors Revue an: Hier gibt es Informationen bezülich Produktentwicklung und Marketing ebenso wie auch Panels, in denen sich Erfinder von Experten ein Feedback zu ihren Produkten einholen können. Beide Bereiche sind bei Einkäufern sehr gefragt und sind stets gut besucht.

Mit Social Central bietet die Hall of Global Innovation ein weiteres attraktives Ziel: Hier können sich Besucher und Einkäufer mit Experten aus dem Bereich Social Media Influencer und Digital Marketing austauschen. Embello, eine Agentur, die Influencer aus dem Berich Wohnen und Einrichten vertritt, steht für Beratungsgespräche zur Verfügung und bespricht mit Unternehmen, wie sie Influencer im Marketing einsetzen können. Epower at home, IHA's Social Media Verkäufer, wird kostenlos beraten, wie Unternehmen ihre Marke online besser vermarkten können.


Trend Watch


Ebenfalls neu in der Hall of Global Innovation ist Trend Watch: Hier werden neue Verbrauchertrends vorgestellt, die die Heim- und Haushaltswaren-Branche in den kommenden 12 bis 24 Monaten beeinflussen werden. Die Vorstellung der Trends geschieht im Rahmen der Keynote Vorträge am Sonntag morgen „Market watch: IHA's look into marketplace Dynamics and emerging Trends“. Hier wird auch der von der International Housewares Association herausgegebene Industriereport veröffentlicht mit Zahlen und Analysen von Lieferanten, Herstellern sowie Konsumententrends inklusive Zukunftsszenarien des globalen Heim- und Haushaltsarenmarktes.


Die Sonderausstellungen, die bislang in der Hall of Global Innovation platziert waren – wie ColorWatch von Pantone, der Global Innovator Award für Produkt-Design, die Global Innovator Awards für den Handel und der IHA Wettbewerb für Design-Studenten werden dann im Grand Concourse und in der Lobby des Garnd Course im Nordgebäude ihren Platz finden.


The Inspired Home Show bietet 2200 Ausstellern Platz und erwartet Einkäufer aus 130 Ländern weltweit. Vorabregistrierungen sind unter TheInspiredHomeShow.com möglich.

www.TheInspiredHomeShow.com

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png