• Christine Dicker

Schön gestapelt

- PRODUKTE -

Kompakter geht es nicht: Villeroy & Boch zeigt mit La Boule eine moderne Version der Porzellankugel, die die Designerin Helen von Boch 1971 vorstellte. Das damals revolutionäre Designobjekt war seiner Zeit weit voraus. Knapp 50 Jahre später stellt Villeroy & Boch diese innovative Idee in einen zeitgemäßen Kontext und präsentiert mit La Boule eine moderne Version der exklusiven Porzellankugel in vier Designs.


Das stapelbare Tischservice besteht in Einzelteile zerlegt aus je zwei Bowls, zwei flachen Schalen, zwei universell nutzbaren Tellern sowie einem Servierteller aus Premium Porzellan. Zusammengesetzt entsteht ein exklusives Designobjekt, perfekt auch für kleine Wohnungen.

Die vier Looks setzen jeweils individuelle Akzente: La Boule black und La Boule white überzeugen mit ihrer Schlichtheit: sowohl als glänzende Variante in Weiß als auch mit matter Oberfläche und in tiefem Schwarz. La Boule black & white spielt mit Kontrasten: Schwarz und Weiß als Farben sowie glänzende und matte Oberflächenstrukturen. Als Designikone präsentiert sich La Boule memphis durch das designstarke Memphis-Dekor. Für das Dekor hat Villeroy & Boch den Style der Mailänder Designergruppe „Memphis“, die mit ihren Entwürfen in den 80er Jahren für Furore sorgte, modern interpretiert: Schwarz-weiße Streifen treffen dabei auf Farbflächen in Orange, Rosé und Bordeaux. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Eyecatcher.

www.villeroyboch-group.com

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

© 2020 by tischgespraech.de