top of page
  • Christine Dicker

Pre-Events mit Top-Speakern geben den Auftakt zur „Digital Extension“

Aktualisiert: 24. Jan.

- MESSE -

 

Schon bald laden die drei internationalen Konsumgüterleitmessen Ambiente, Christmasworld und Creativeworld zum ganz besonderen Messe-Live-Erlebnis ein. Für den ergänzenden virtuellen Austausch sorgt die Online-Plattform Digital Extension, die allen Interessierten bereits vor den Veranstaltungen zur Verfügung steht: Drei Pre-Events à 45 Minuten vermitteln Branchenwissen mit den Top-Speakern Ken Hughes, Theresa Schleicher und Sanjay Sauldie.

„Die Pre-Events der Digital Extension verkürzen die Wartezeit, steigern die Vorfreude auf das, was man live erleben kann und geben einen ersten Einblick, wie einfach und intuitiv das virtuelle Vernetzen funktioniert“, sagt Julia Uherek, Bereichsleiterin Consumer Goods Fairs. Als besonderes Highlight gibt jeweils ein renommierter Keynote-Speaker einen Vorgeschmack auf brandaktuelle Themen der Konsumgüterbranche, die auf der Ambiente, Christmasworld und Creativeworld1 vom 3./4. bis 7. Februar 2023 auf einer der insgesamt fünf Academy Bühnen weiter vertieft werden. Außerdem werden im Rahmen der Pre-Events sowohl Fragen zu den Messen beantwortet als auch diverse Funktionen der digitalen Plattform kurz erklärt. „Denn bereits vorab kann man die Digital Extension als ideales Matchmaking-Tool für die Geschäftsanbahnung nutzen, gezielt auf Kontaktsuche gehen und Termine vereinbaren“, ergänzt Uherek.


Diese Keynote-Termine sollten sich Interessierte unbedingt vormerken:


Ken Hughes übernimmt den Keynote Auftakt.

Am 24. Januar 2023 von 18:00 bis 18:45 Uhr übernimmt Ken Hughes den Keynote-Auftakt. Als führender Experte für Konsumenten- und Käuferverhalten sowie als Customer Experience-Stratege stellt er die Frage “Ist Ihr Unternehmen auf den Verbraucher von morgen vorbereitet?“ und regt zu neuen Strategien an, um eine emotionale Markentreue zu erreichen, die über den einfachen Transaktionskauf bei Konsumgütern hinausgeht. In seinem Vortrag erfahren die Teilnehmenden, wie sie im Alltag des Verbrauchers an Bedeutung gewinnen können. „Die neue Generation legt nicht mehr so viel Wert auf materiellen Besitz wie frühere Generationen. Heute geht es vor allem um die Erfahrung. Wir sind von einer "Du bist, was du besitzt"-Welt zu einer "Du bist, was du erlebst"-Welt übergegangen. Der Aufbau dieses Erfahrungswerts ist für die

meisten Marken zu einem der Hauptschwerpunkte in ihrem Bemühen um Relevanz geworden“, ist Hughes überzeugt. Gastgeberinnen sind Eva Olbrich, Leiterin Christmasworld und Creativeworld sowie Margit Herberth, Leiterin Marketingkommunikation/Multimedia & Data.

Am 26. Januar 2023, 9:00 bis 9:45 Uhr, spricht die Zukunftsforscherin und Handelsexpertin Theresa Schleicher vom Zukunftsinstitut zum Thema „New Reality: der Handel in der resilienten Zukunft 2030“ und zeigt auf, was zukünftig aus den aktuellen Krisen heraus entsteht. „Die Sehnsucht nach persönlichen Erlebnissen vor Ort, nach lokalen Services, neuen Kooperationen, nachhaltigen Geschäftsmodellen lösen so viel Kraft aus, wie wir sie seit Jahren nicht erlebt haben und zudem eine grundlegende Resilienz im Handel mit allen Veränderungen und mehr Fokus umzugehen“, betont Schleicher und gibt in ihrem Vortrag einen Blick auf die Retail-Welt der nächsten Jahre.

Gastgebende sind Thomas Kastl, Leiter Ambiente Dining, und Dorothe Klein, Leiterin Content.

Und am 30. Januar 2023, 18:00 bis 18:45 Uhr, begeistert Sanjay Sauldie mit seiner Expertise zum Thema „Konsum 4.0: Das „Niemals Normal“ überleben und das „immer anders“ gestalten“. Sauldie ist Direktor des Europäischen Internet Marketing Institutes EIMIA und einer der gefragtesten europäischen Experten zu den Themen Digitalisierung in Unternehmen und Gesellschaft.

„Wir müssen anerkennen, dass "Niemals Normal" jetzt so lange der neue Alltag für die Menschheit sein wird, bis wir es aufbrechen und mit der Einstellung “Immer Anders” vom passiven Opfer zum aktiven Mitgestalter werden“, sagt Sauldie. Was die Konsumgüter-Branche heute tun kann, um aus dieser Routine neue Chancen zu entwickeln, wird in diesem Vortrag beleuchtet und ein Masterplan vorgestellt, wie sich Unternehmen wandeln müssen, um sich optimal auf die neuen Veränderungen einzustellen.


Gastgebende sind Yvonne Engelmann, Leiterin Ambiente Living, Giving und Working sowie Erdmann Kilian, Leiter Presse. Die Vorträge werden auf zwei Kanälen übertragen – in deutscher und in englischer Sprache.


Digital Extension bereits ab 13. Januar 2023 live geöffnet


Wer die Services der Digital Extension nutzen und Impulse der Keynote-Speaker erhalten möchte, sollte sich am besten gleich ein Ticket der Ambiente, Christmasworld oder Creativeworld sichern. Mit ihrem Ticket erhalten Fachbesucherinnen und Fachbesucher bereits ab dem 13. Januar 2023 Zugriff auf die Digital Extension. Somit können sie sich vorab entspannt registrieren und ihr Profil mit Name, Firma und Interessen einrichten.


Hier gilt für Aussteller wie Besuchende: Je genauer das Profil und die Interessen beschrieben werden, desto effektiver ist das Matchmaking, das automatisiert Angebot und Nachfrage passend zusammenführt und bei der Geschäftsanbahnung wie Lieferantensuche unterstützt. Und je früher das Profil angelegt ist, desto mehr Kontakte können generiert werden und desto besser unterstützt die Digital Extension bei der Vorbereitung des physischen Messebesuchs.


Besuchende und Aussteller können somit sowohl live dabei sein als auch vorher, währenddessen und im Nachgang online netzwerken und die Messe-Highlights erleben. Denn über die Digital Extension ist es möglich, alle Informationen an einem Ort zu entdecken und dabei sowohl durch Videos inspiriert zu werden als auch einen kommunikatives Erlebnis über Chats und Videocalls zu haben. Zusätzlich erleichtert ein komplettes, umfangreiches Teilnehmerverzeichnis die direkte Kontaktaufnahme – es ist nach Ländern, Interessen etc. filterbar und inkludiert erstmals als Novum alle Ticketkäufer.


Auch nach der Veranstaltung bleibt die Online-Plattform bis zum 17. Februar 2023 zugänglich. So wird ein optimales Nachmessegeschäft ermöglicht und bietet die Chance auch im Nachhinein wichtige Geschäftskontakte neu zu knüpfen oder zu vertiefen.

Zum Netzwerken, Ordern oder Wissen tanken stehen außerdem unterjährig die Online-Ausstellersuche, die Order- und Contentplattform für Home & Living nmedia.hub, die Wissensplattform Conzoom Solutions, der Ambiente Blog und die die Social-Media-Kanäle der Ambiente, Christmasworld und Creativeworld zur Verfügung.


http://ambiente.messefrankfurt.com

http://christmasworld.messefrankfurt.com

http://creativeworld.messefrankfurt.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page