• Hartmut Kamphausen

Baufortschritt liegt im Zeitplan

- NEWS -

 

Nachdem die Projektverantwortlichen erste Arbeiten bereits erledigt haben, legte die Familie Wurm selber noch einmal Hand an: In der letzten Woche wurde der symbolische Spatenstich für das Großprojekt, den Neubau der Firmenzentrale mit zentralisierter Lagerlogistik, durchgeführt. Für das Unternehmen bedeutet der Neubau einen großen Meilenstein in der geplanten weiteren Entwicklung.


„Der Baufortschritt geht gut voran und wir sind aktuell mehr als im Zeitplan,“ berichtet Philip Wurm, mit Vater Eckart und Bruder Thomas Geschäftsführer der G. Wurm GmbH + Co. KG. Vorgesehen ist die finale Fertigstellung des groß dimensionierten Verwaltungs- und Logistikgebäudes mit allein 13.000 Quadratmeter Lagerfläche für den März 2022.

Der neue Firmensitz entsteht im Stadtteil Köln Gremberg, der seine Zentrumsnähe mit einer sehr guten Verkehrsanbindung kombiniert. Dadurch ist die Erreichbarkeit des integrierten Showrooms, ein seit Jahren wichtiges Element der Kundenkommunikation des Unternehmens, gegenüber der bisherigen Situation nochmal verbessert.


Die G. Wurm GmbH + Co. KG verbindet die räumliche Expansion mit ambitionierten Unternehmenszielen. Das Importvolumen soll sukzessive gesteigert werden. Durch die neue Lagerdimension bestehen dazu die logistischen Möglichkeiten. Neben der noch weiter verbesserten Lieferfähigkeit kann dann auch die Sortimentstiefe und Sortimentsbreite weiter ausgebaut werden.


Die konsequente Handelskundenorientierung und die sich daraus ergebende hohe Servicequalität ist für das Unternehmen mit der wahrscheinlich jüngsten Geschäftsführung in der Branche nach wie vor der rote Faden, der die weiteren Aktivitäten bestimmt.


www.wurmkg.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen