top of page
  • AutorenbildChristine Dicker

Bialetti trifft Dolce & Gabanna

- PRODUKTE -

 

Wenn sich zwei legendäre italienische Marken zusammentun, dann ist das Ergebnis spektakulär: Die Rede ist von Dolce & Gabanna und Bialetti, das gemeinsame Projekt heißt Carretto Siciliano Moka Express.

Der sizilianische Carretto war mit seiner Handwerkskunst, seinem kulturellen Erbe, seinem zeitlosen Charme und seinen farbenfrohen Designs schon immer eine Inspirationsquelle für die kreativen Schöpfungen von Dolce&Gabbana. Heute verziert und bereichert diese Ikonographie das Design der traditionsreichen Kaffeemaschine, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Alfonso Bialetti erfunden wurde. Bereits 1933 wurde die ursprüngliche Moka Express ins Leben gerufen und verwandelte die Kunst der Kaffeezubereitung in einen so einfachen und natürlichen Vorgang, dass sie zu einem unverzichtbaren Ritual in jedem italienischen Zuhause wurde.

Als ausgezeichnetes Beispiel für Art déco ist die Moka Express mit ihrer unverwechselbaren achteckigen Form – ursprünglich inspiriert von der Silhouette von Alfonso Bialettis Frau und ihren Faltenröcken – zu einer Ikone und einem Symbol für „Made in Italy“ auf der ganzen Welt und zu einem festen Bestandteil der Sammlungen der Mailänder Triennale und des Museum of Modern Art in New York geworden.


Das einzigartige Design, das im Laufe der Jahre perfektioniert wurde, um es immer funktionaler und gleichzeitig eleganter zu machen, wird jetzt mit einem der kultigsten Motive von Dolce&Gabbana verschmolzen. Dank dieser raffinierten Kombination aus Stil und Design wird das Kaffeeritual zu einem typisch italienischen Vergnügen. Carretto Siciliano Moka Express ist in den Drei- und Sechs-Tassen-Versionen (130 und 270 ml gebrühter Kaffee) mit einer exklusiven Verpackung im Design von Dolce&Gabbana erhältlich.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page