• Christine Dicker

Das Rahmenprogramm der Inspired Home Show

Aktualisiert: 7. Feb.

- ANZEIGEN: MESSE -

 

Die Inspired Home Show, die vom 5. bis zum 7. März in Chicago stattfindet, bietet neben vielen Produktneuheiten auch ein umfangreiches Rahmenprogramm – mit exklusiven Daten zum Verbraucherverhalten, Lifestyle-Trends, Diskussionsrunden zu den wichtigsten Online-Plattformen sowie einen Ausblick, welche Farben zukünftig die Bereiche Wohnen und Haushalt bestimmen werden. Die IHA bekräftigt zudem, dass aufgrund der ergriffenen Hygiene-Maßnahmen der Messebesuch sicher ist.

Nachdem die Inspired Home Show 2020 und 2021 pandemiebedingt pausierte, findet sie Anfang März wieder im McCormick Place in Chicago statt, allerdings – und das ist Covid 19 geschuldet – um einen auf drei Tage verkürzt. Das Rahmenprogramm mit den Keynotes ist für Sonntag und Montag im Grand Ballroom (S100) im South Building angesetzt. Die einstündigen Sitzungen beginnen jeweils um 7:30 Uhr und um 12 Uhr. Der Eintritt ist für alle Messebesucher frei. Auch im sogenannten Innovation Theater finden Vorträge statt, das Programm wird demnächst bekanntgegeben. Bereits jetzt terminiert ist am Montag, den 7. März um 14 Uhr der Vortrag der gia-Jury-Experten. Er lautet

Retail 360°, Redefining the Customer Experience. Wolfgang Gruschwitz, Scott Kohno, Henrik Peter Reisby Nielsen and Anne Kong diskutieren, was ein erfolgreiches Einzelhandelsgeschäft im Jahr 2022 ausmacht. Zudem geben sie Ratschläge zur Ladenplanung, zum Marketing, dem Visual Merchandising und dem Einsatz digitaler Technologien.


Darüber hinaus werden auch zahlreiche namhafte Köche auf der Show ihr Können zeigen, unter anderem mit dabei ist die auch über die Grenzen der USA hinaus bekannte Martha Stewart. Die Kochvorführungen beginnen am Samstag, dem 5. März, um 11:30 Uhr und dauern bis Montag, dem 7. März. Während der dreitägigen Präsentationen zeigen nationale und lokale Spitzenköche ihr kulinarisches Können im Kochtheater, das sich in der Dine + Décor Expo im Südgebäude befindet.

Auf dem Programm stehen mit Leatrice Eiseman, Direktorin des Eiseman Center for Color Information and Training und Geschäftsführerin des Pantone Color Institute, und Tom Mirabile, Direktor von Springboard Futures, zwei bekannte Redner, die seit vielen Jahren die Show begleiten. Zu den Höhepunkten des Programms gehören aber auch ein Kamingespräch mit Amanda Hesser, Mitbegründerin und CEO von Food52, sowie eine Diskussion, welche Faktoren den Kauf von Haushaltswaren beeinflußen. Teilnehmer dieser Runde sind die Autoren des IHA Market Watch-Berichts 2022 Leana Salamah, Vizepräsidentin, Marketing, International Housewares Association, Tom Mirabile von Springboard Futures; und Joe Derochowski, Vizepräsident und Berater für die Haushaltswarenbranche bei The NPD Group. Peter Giannetti, Chefredakteur von HomePage News, wird das Kamingespräch moderieren.

Zeitplan für die Keynotes: Sonntag, 6. März

7:30-8:30 Uhr: Wie ist der Zustand der Haushaltswarenindustrie? Die Autoren des IHA Market Watch-Berichts legen dar, welche Werte und Anforderungen Verbraucher leiten und wie das die Käufe auf dem Weg von der Pandemie zur Endemie im Jahr 2022 bestimmt. Untermauert wird diese Diskussion mit Daten aus der in Kürze erscheinenden IHA/HomePage News Consumer Outlook-Umfrage. Ziel dieser Keynote ist es, den Lieferanten Erkenntnisse liefern, die ihnen helfen, die Produktentwicklung zu priorisieren und die Vermarktung/Positionierung von Produkten zu überdenken. Einzelhändlern erhalten Informationen, die sie bei ihren Beschaffungsentscheidungen und Merchandising-Strategien im kommenden Jahr unterstützen sollen. Mittag - 13:00 Uhr Kamingespräch mit Amanda Hesser, Gründerin und CEO von Food52. Amanda Hesser wird mit Peter Giannetti zusammen einen Einblick in die Entwicklung und das Wachstum von Food52 zu geben. Food52 beschäftigt sich mit den Themen Kochen und Haushalt, und basiert auf einer Mischung aus Inhalten, Community und Handel. Hesser zeigt, wie Food52 in der Pandemie gewachsen ist, wie sich die Community vergrößert hat. Weiterhin erfahren Zuhörer, welche Pionierarbeit Food52 bei der Konvergenz neuer Verbrauchermedien mit innovativem Merchandising und Marketing geleistet hat, um einen unkonventionellen, aber authentischen, dynamischen und äußerst einflussreichen inhaltsgesteuerten Marktplatz zu schaffen. Montag, 7. März 7:30 - 8:30 Uhr Top Trends 2022: Ein neuer Fokus auf Wertschöpfung und Attraktivität In einem Umfeld wirtschaftlicher und sozialer Unsicherheit orientieren sich die Verbraucher bei ihren Kaufentscheidungen an anerkannten Standards. Diese "Wertetreiber" verändern sich jedoch und spiegeln die veränderten Bedürfnisse und Lebensstile der Verbraucher wider. Erfolgreiche Sortiments- und Marketingstrategien werden davon abhängen, ob man sich dieser kritischen Veränderungen bewusst ist (und darauf reagiert). Tom Mirabile und Leigh Ann Schwarzkopf, Gründer von Project Partners Network, werden den Value Equation Index 2022 vorstellen. Dieser zeigt neue Forschungsergebnisse zu den zwölf wichtigsten Faktoren auf, die die Kaufentscheidungen für Heim- und Haushaltswarenprodukte beeinflussen. Mittag - 13.00 Uhr Zukünftige Farb-/Designtrends Der langjährige Farb-/Design-Guru der IHA, Leatrice Eiseman, Direktorin des Eiseman Center for Color Information and Training und Geschäftsführerin des Pantone Color Institute, wird die Teilnehmer durch die sorgfältig zusammengestellten sieben Farb-Paletten für 2023 führen, die die Relevanz der herausragenden zukünftigen Einflüsse und spezifischen Richtungen in Farbe und Design erklären. Weitere Informationen zu den Hauptvorträgen finden Sie unter https://www.theinspiredhomeshow.com/education/#keynotes

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen