• Christine Dicker

EK mit positivem Jahresergebnis 2020

- NEWS -

 

Sehr zufriedenstellend abgeschlossen hat die EK/servicegroup das Geschäftsjahr 2020. Das teilte der Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink auf einer digitalen Pressekonferenz der EK Fun im April mit. Vor dem Hintergrund der allgegenwärtigen Krisenlage verzeichnete die EK von 4,7 % auf 2,2 Mrd. Euro (2019: 2,3 Mrd. Euro). Das Ausschüttungsvolumen an die Händler betrug fast 23 Mio €, das entspricht fast dem Vorjahresniveau, das Jahresergebnis der Gruppe beläuft sich nach Ausschüttung auf rund 3,2 Mio. €.


Dabei hat sich einmal mehr die breite Aufstellung der EK ausgezahlt. Während die beiden Geschäftsfelder EK Fashion und EK Sport ein Minus verzeichneten, entwickelten sich alle anderen Geschäftsfelder der EK positiv. Firmenkonjunkturen sind hier vor allem bei Händlern zu vermelden, die auf EK Shopkonzepte wie electroplus oder HappyBaby mit verbindlichen Marketingkampagnen setzen.


Nach dem corona-bedingten Ausfall der EK FUN im vergangenen Jahr hat sich die EK/servicegroup längst als digitaler Messeausrichter bewiesen. So entwickelten die Bielefelder für die EK LIVE im Januar 2021 ein rein digitales Veranstaltungskonzept, das die erste Messe des Jahres zu einem vollen Erfolg machte. Auch die EK FUN am 21. und 22. April fand rein als digitales Event statt. Das Ziel: volle Konzentration auf die erfolgreiche Positionierung des Fachhandels auch in Krisenzeiten.

https://www.ek-servicegroup.de/

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen