• Christine Dicker

EK veranstaltet „Digitale Lieferantentage“

- MESSE -

 

Nach der Absage der Frankfurter Ambiente 2022 springt die EK/servicegroup in die Bresche: Mit den „Digitalen Lieferantentagen“ für den Living-Handel bieten die Bielefelder ihren Fachhandelspartnern am 24. und 28. März 2022 eine Alternative.

Die Orderveranstaltung mit namhaften Herstellern aus der Branche verspricht Neuheiten, erstklassige Konditionen sowie Insider-Tipps aus erster Hand! „Mit diesem neuen Format haben wir bereits im letzten August im Elektro-Bereich gute Erfahrungen gemacht und konnten damit den Ausfall der IFA 2021 für unsere Handelspartner zumindest zum Teil kompensieren. Genau das haben wir jetzt auch für die Living-Branche vor“, richtet EK Vorstand Jochen Pohle den Blick auf die beiden Tage im März.


Bereits zugesagt haben Marken wie WMF, GEFU, Fissler, Westmark, ASA selection, Seltmann, Bayerische Glaswerke und Leonardo. „Die Industriepartner ziehen bei den digitalen Ordertagen voll mit. Sie freuen sich auf den intensiven Austausch mit den Fachhändlern und vor allem natürlich auf gute Geschäfte“, berichtet Susanne Heiduczek, Leitung Category Management EK Home. Für die EK Handelspartner bietet sich dabei die Gelegenheit, aktuelle Informationen aus erster Hand zu Produkten, Aktionen und Kampagnen zu bekommen und frühzeitig die neuesten Sortimente der teilnehmenden Lieferanten zu beziehen. „Ein klarer Wettbewerbsvorteil für die kommende Saison“, so Thomas Rahenkamp, Leitung Vertrieb und Konzepte Fachhandel und Kaufhäuser. Vorstandsmitglied Jochen Pohle sieht im großen Interesse der Branche auch den grundsätzlichen Bedarf nach einer dauerhaften Etablierung der noch jungen digitalen Plattform: „In unserer Rolle als Mittler zwischen Industrie und Handel können wir so auch außerhalb der EK Messen den notwendigen Kontakt zwischen den Akteuren gewährleisten. Davon profitieren wir letztlich alle.“ Anmeldung unter https://forms.office.com/r/xLJqqikcYk

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen