top of page
  • AutorenbildChristine Dicker

gardiente 2023 punktet mit Vielfalt

- MESSE -

 

Mit einem exklusiven Markenportfolio, neuer Tagesfolge und einem interaktiven Rahmenprogramm bot die gardiente vom 1. bis 3. Juli 2023 auf kompakter Fläche ein abwechslungsreiches Community-Event. Ein Ergebnis der Messe: Sie wird ab 2024 wieder im September stattfinden.


Rund 50 marktrelevante Aussteller präsentierten zur neunten Ausgabe der gardiente 2023 im Messecenter Rhein-Main ihre Sortimente aus den Bereichen Gartenmöbel, Sonnenschirme und Schirmständer, BBQ, Textilien und Accessoires für die Outdoor-Saison 2024. Im Ergebnis verlief die gardiente – im Hinblick auf die aktuelle Situation im Markt – sehr zufriedenstellend. Besonders hervorgehoben wurde immer wieder die passgenaue Fachbesucherqualität in Kombination mit interessanten Gesprächen und einem familiären Miteinander.

Für frische Impulse sorgte in diesem Jahr der neu geschaffene „Showcase“ – eine kuratierte Gemeinschaftsfläche für Möbel, Accessoires und Innovationen. Zusammen mit den Marken Lafuma Mobilier, Jan Kurtz, dem Outdoorküchen-Hersteller bogason sowie der Trendagentur Gabriela Kaiser und Marketmedia24 erhielten Fachhändler in Live-Dekorationen Tipps und Impulse für die Gestaltung der eigenen Verkaufsfläche am POS.


Unter dem Motto „Herausragend“ feierte der gardiente Award mit neuem Namen und neuem Konzept sein Comeback auf der Messe. Eine Fachjury prämierte am ersten Messetag die besten drei „Outdoor-Living-Stars“ anhand der Kriterien Ästhetik, Innovation, Funktion und Nachhaltigkeit. Den Wettbewerb gewann Lafuma Mobilier und erhielt den Outdoor-Living-Stars Award in Gold für die Möbelserie „Balcony II“. Silber ging an 4 Seasons Outdoor für die Lounge „Sardinia“ und in der Kategorie Bronze durfte bogason für die Edelstahl-Outdoorküche „bogason Quasar“ die Auszeichnung entgegennehmen. Über eine besondere Erwähnung freute sich außerdem Trewa für die neuen Edelstahl-Outdoortische „Trewa T“ mit Komfort-Klappmechanik. Alle Gewinner und nominierten Bewerbungen wurden auf der Tend Area inszeniert.


Was den neuen Termin für die gardiente 2024 betrifft, herrscht in der Branche eine klare Tendenz: „Wir haben mit vielen unserer Aussteller gesprochen und ein sehr eindeutiges Feedback erhalten: Die nächste gardiente wird wieder auf einen Termin Anfang September rücken. Auch die Tagesfolge werden wir im Nachgang noch einmal gemeinsam mit der Branche erörtern“, so Verena Westphal, Projektleiterin der gardiente.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page