• Christine Dicker

Gilde setzt auf Boho

- ANZEIGE: PRODUKTE -

 

Bohemian Rhapsody von Queen ist einer der beliebtesten und meist gespielten Popsong aller Zeiten. Jetzt ist Boho über die Mode in die Welt der Accessoires und Einrichtung gekommen. Gilde Handwerk Macrander zeigt wie Boho geht und setzt dabei auf Materialien wie Leinen, Keramik, Holz, Gras, getrocknete Naturmaterialien und natürliche Farben.


Der Stilmix erzeugt eine gemütliche Wohnumgebung, zu der Vintage-Möbel passen. Gerade ein junges Publikum favorisiert den Stilbruch in der Einrichtung, denn Boho-Elemente können aufgrund der natürlichen Farben auch perfekt neben Klassikern stehen. So entsteht ein spannender und cooler Mix.


Boho ist übrigens die Abkürzung für Bohème, so bezeichnete sich eine Intellektuellen-Gruppe im Frankreich des 19. Jahrhunderts, die ihr Freiheitsgefühl mit einem betont lässigen Lebensstil betonte. Dieser Look steht für eine coole Haltung und hebt das Unperfekte und Lässige hervor. Wer möchte heute nicht cool sein? Im Wohnbereich sind es natürliche Materialien wie Leinen, Keramik, Holz, Gras, getrocknetes Naturalmaterial und Farbgebung.

Trendset: Halle B1, Stand D20/D10

www.gildehandwerk.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen