• Christine Dicker

Da fällt nichts um ...

- PRODUKTE -

Wir sprudeln Wasser, haben beim Sport die Wasserflasche dabei und nehmen die mit Tee gefüllte Trinkflasche zum Wandern mit. Nach Gebrauch spülen wir die Flaschen aus. Aber wo stellen wir sie zum Trocknen auf, ohne dass sie umfallen? Der Abtropfhalter von Kamloopz schafft hier Abhilfe und sieht auch noch richtig stylisch aus.


Wer steht eigentlich hinter Kamplooz? Das sind Christina und Reinhard Gasser aus Tirol in Österreich. Sie gründeten die Marke kamloopz® im April 2020 und designen alltagstaugliche und gleichzeitig stylische Produkte. Mitte August 2020 kam dann mit dem Abtropfhalter das erste eigene Produkt auf den Markt.


Durch das spezielle Design (das übrigens geschützt ist) kann man nahezu alle Flaschenarten ganz leicht trocknen. Das dazugehörigen Abtropfgitter bietet zudem Platz für die dazugehörigen Deckel – egal welche Form sie haben. Ob Sodastream, Sodastar, Sodapop, Waterdrop, Thermosflaschen, Trinkflaschen der Kinder, Fahrradflaschen… sie alle und viele mehr passen in den Abtropfhalter. Durch die optimale Luftzirkulation werden Flaschen und Deckel perfekt getrocknet, damit ist auch das Problem von muffig riechenden Flaschen gelöst.

Der Abtropfhalter bietet Platz für drei Flaschen, die stabilen Silikonringe schützen Flaschen dabei vor Kratzern. Das abtropfende Wasser wird von zwei passgenauen, ultrasaugfähigen Abtropfmatten aus 100% Mikrofaser aufgefangen. Die können nach Gebrauch in die Waschmaschine, Stichwort Hygiene. Damit der 18,7 cm breite und 28,5 cm lange Abtropfhalter (seine Höhe beträgt übrigens 12,5 cm) auch sicher steht, liefert das Unternehmen Anti-Rutsch-Noppen mit.

Gefertigt sind die Kamloopz-Abtropfhalter entweder aus gebürstetem Edelstahl oder aus Aluminium, letztere sind dann richtige Leichtgewichte, die durch die hochwertige, schlagfeste Pulverbeschichtung ihr Farbfinish erhalten. Aktuell stehen Schwarz, Weiß und Creme sowie Grün und Rot zur Auswahl – weitere sollen folgen. . Bei beiden Materialvarianten ist die perfekte Stabilität und der sichere Stand gewährleistet.


Die farbigen Varianten haben durch ihr geringes Gewicht noch dazu den Vorteil, dass sie auch super für unterwegs geeignet sind. Bei der Produktion greifen die Inhaber auf ein Netzwerk von regionalen Partnern zurück. Durch die kurze Transportwege bei der Herstellung trägt Kamloopz positiv zur Klimabilanz bei. Auch soziale Verantwortung ist den Inhabern wichtig. Deshalb binden sie, so weit wie möglich, integrative Betriebe in die Fertigungsprozesse und Lieferkette mit ein.


https://kamloopz.com/

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen