• Christine Dicker

Happy Design von valerie_objects

- PRODUKTE -


Die belgische Designmarke valerie_objects interpretiert alltägliche Gegenstände neu. Die beiden Gründer Axel Van Den Bossche und Kreativdirektorin Veerle Wenes arbeiten dabei mit Designern, Architekten und Künstlern zusammen. Das Ergebnis so einer Kooperation ist zum Beispiel Dishes to Dishes von dem belgischen Architekten und Designer Glenn Sestig.


Die Kollektion besteht aus stapelbaren Tellern und Schalen aus Glas, Keramik und Holz. Perfekt für die Küche oder eine kreative Tischdekoration. Ob funktional oder rein dekorativ, als Teller oder Schale, einzeln oder gestapelt - „diese Kollektion passt sich jedem Stil der Inneneinrichtung leicht an und die Form ermöglicht das elegante Stapeln der Schalen, wo jeder Boden den Deckel der unteren Schale bildet“ sagt Sestig über seine erste Kollektion für valerie_objects. Für den Namen "Dishes to Dishes" ließ sich Sestig von dem Lied "Ashes to Ashes" von David Bowie inspirieren. „Insbesondere als ich Bowie singen hörte „I’m happy, hope you are happy too“ erklärt Sestig, der mit dieser Strophe seine Idee von kommerziellem Design zusammenfasst.

https://www.valerie-objects.com/

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

© 2020 by tischgespraech.de