• Christine Dicker

Lieblingstücke für ein schönes Zuhause

- PRODUKTE -


Ob wir es Coorie oder Hygge nennen – es sich Zuhause kuschelig zu machen ist der Megatrend. Gerade, wenn die kalte, dunkle Jahreszeit naht … Die passenden Wohnaccessoires dazu stellen wir Ihnen hier vor. Wohlfühlfaktor garantiert!


Was unbedingt dazugehört: Kerzenlicht. Philippi stellt auf den Herbstmessen dafür stylische Leuchter vor. So zum Beispiel das fünfteilige Leuchterset Opulenza, das tischgespraech.de besonders gut gefällt. Einzeln, im Duo, im Trio oder als opulente Gruppe: Dekoliebhaber können die unterschiedlich hohen Leuchter immer wieder aufs Neue arrangieren. Das schicke Quintett punktet mit edlem Design und warmer, wohnlicher Anmutung. Die messingfarbenen Oberflächen verzaubern mit ihrem sanften, metallischen Glanz und reflektieren das Kerzenlicht aufs Schönste.







Schöne Unikate hingegen sind die Kerzen aus der in Barcelona ansässigen Manufaktur Cerabella – sie gibt es seit Ende des 19. Jahrhunderts! Jede Kerze erzählt die Geschichte der Hände, die sie gestaltet haben. Einzigartige Kunstwerke, geschaffen mit dem kreativen, offenen und mediterranen Charakter der Stadt, in der sie geboren wurden.













Auch Räder setzt mit seinen Neuheiten auf den Wohlfühlfaktor – oder, wie es die Bochumer formulieren: Lasst uns das Leben genießen. Dazu gehören zarte Porzellanlichter (wobei wir wieder beim Thema Licht wären!), Tabletts mit starken Reliefs und eine kuschelige Decke in sanftem Weiß und kräftigem Blau.



Die Marke Blomus hat sich ja vor einiger Zeit neu erfunden – mit einem wunderbaren Ergebnis. Das beweist die vierte Kollektion, seitdem Willlo Blome, Gründer und CEO von blomus, die dänische Kreativdirektorin Charlotte Thorhauge Bech mit an Bord geholt hat, um die Marke zu erneuern und zu erweitern. Die neue H/W-Kollektion 2019 ist eine Mischung aus neuen Designkooperationen, Farben und Materialen sowie Erweiterungen schon bestehender Serien. Viel dreht sich um den Tisch und die dänisch-deutsche Designerin Theresa Rand, die mit dem populären Stella-Besteck und der Flow-Glasserie für blomus debütierte, ist auch die Gestalterin der anspruchsvollen neuen Porzellanserie Ro, welche von der japanischen Teezeremonie sowie der Einfachheit des nordischen Designs inspiriert ist. Eine weitere Neuheit ist Fuum, eine farbige Glasserie, die sowohl mit dem Geschirr Mio und der neuen Serie Ro als auch mit der Leinen-Kollektion von blomus perfekt harmoniert. Ro ist in drei eleganten und zeitlosen Grautönen, (nimbus cloud, mourning dove, sharkskin) erhältlich und ermöglicht eine ganz persönliche Kombination aus Tellern, Schüsseln und Tassen.

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png