• Christine Dicker

Pack's in Wachs

- PRODUKTE -

Ganz und gar Bio sind die Wachstücher von der Toff & Zuerpel Manufaktur, die es fünf Größen und vier Farben gibt. Auch die Verpackung aus Graspapier ist nachhaltig und edel. In dem mit einem Wachssiegel verschlossenen Kuvert lassen sich die Wachstücher aufbewahren, aber auch Rezepte, Fotos und anderes mehr finden hier ihren Platz.


Marie Nestler und Markus Glandt haben ihre Kollektion Toff & Zuerpel genannt, weil auch die Wächter des Bienenstockes aus der Serie Biene Maja aus den 70er und 80er Jahren so heißen. Draüber steht der jiddische Name toff für gut und schön, Zürpel heißt im rheinhessischen Knitterfalte. Da steckt alles drin, worum es bei den Wachstüchern geht … Den beiden Firmengründern ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Anliegen, darum sind die Wachstücher aus Bio-Baumwollstoffen in Deutschland gewebt, ungebleicht und frei von jeglichen Schadstoffen sowie Chemikalien. Dazu kommt das Bienenwachs, das übrigens ein natürliches Konservierungsmittel ist, und das aus anfallenden Wachsüberschüssen ausgewählter Demeter- und Bioland-Imkereien stammt.


Neben Bienenwachs enthalten die Tücher auch Baumharz: Es sorgt zusätzlich für die Strapazierfähigkeit, Flexibilität und Langlebigkeit der Bienenwachstücher. Das Kiefernharz hat als einziger Bestandteil kein BioZertifikat – da es keins gibt. Dafür bezieht das Unternehmen sein Baumharz von Schwarzföhren einer traditionellen Pecherei in Österreich, welche von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe gelistet wird. Ein weiterer Bestandteil ist Kokosöl. Es speichert Wärme und sorgt für die nötige Geschmeidigkeit der Bienenwachstücher ohne schmierig zu werden. Das Bio-Kokosöl von Toff & Zürpel ist ein reines Naturprodukt aus kontrolliert biologischem Anbau und wird durch schonende Kaltpressung gewonnen. Die Wachstücher tragen übrigens das recht neue NCP-Zertifikat. Es steht zu 100% für Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.

www.toffundzuerpel.de

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png