• Christine Dicker

Schnitz mal wieder!

- PRODUKTE -



Wer es schon einmal ausprobiert hat, der weiß wie viel Spaß es macht: Das Schnitzen. Alles, was man dazu braucht ist ein scharfes Messer und ein Stück Holz. Das schwedische Unternehmen Täljogram macht mit seinen Sets, die eben genau das enthalten, das Holzschnitzen noch leichter.




2016 gründeten Felix Wink, Ragnar Kierkegaard Suttner und David Richter ihr Unternehmen – weil sie eben herausfanden, dass es eben doch nicht so einfach ist, das richtige Holz zum Schnitzen zu finden. Bei ihnen gibt es neben den besagten Sets zum Schnitzen, auch vacuumverpacktes grünes Holz. An das kommt man eben nicht einfach so heran. Ziel ihres Unternehmens ist es, noch mehr Menschen auf aller Welt mit em kreativen Prozess des Schnitzens vertraut zu machen.



Auf der Formex in Stockholm haben die drei Jungs ihr neues Löffelset vorgestellt. Das besteht aus einem Rohling aus Holz, der bereits grob die Form eines Löffels hat. Und bei dem vor allem bereits die Rundung des Löffels herausgearbeitet ist. So braucht man zum Fertigstellen des Löffels nur noch ein Messer, und das wird in dem Set mitgeliefert. Sinn und Zweck des Sets ist es, sich ganz einfach mit dem Prozess des Schnitzens vertraut zu machen und Spaß daran zu entwickeln. Das Schnitzmesser kommt übrigens vom schwedischen Hersteller Morakniv, das wir ebenfalls in diesem Newsletter vorstellen. Noch enthalten in dem Set: Sandpapier zum Schleifen, 25 cl Leinöl, um den Löffel lebensmitteltauglich zu versiegeln, eine Anleitung und Pflaster. Das Holz selbst ist bereits getrocknet und miúss nicht, anders als grünes Holz, gekühlt werden. Auf der Formex waren alle Besucher eingeladen, ihren eigenen Löffel zu schnitzen – auch tischgespraech.de hat sich daran probiert!

Außerdem sind die drei von Täljogram eine Kooperation mit Swedish Wood, einem Verband der Waldwirtschaft eingegangen. Beide verfolgen die selben Ziele: Das Wissen und die Kreatiivität rund um Holz zu vergrößeren. Und darum hat das Unternehmen erstmals neben Birke auch Kiefer als Ausgangsmaterial vorgestellt. Geplant ist, weitere Sets mit anderen Rohlingen vorzustellen. Und natürlich Verpackung und Anleitung auch für andere Märkte, wie zum Beispie den deutschen, zu erstellen.

www.taljogram.se

MIT UNSEREM NEWSLETTER IMMER AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN!

facebook-logo.png

© 2020 by tischgespraech.de

facebook-logo.png