top of page
  • AutorenbildChristine Dicker

IFA Kick-Off in Berlin

- NEWS -

 

Das neue Management der IFA Berlin hat zum 100. Geburtstag der IFA zahlreiche Veränderungen angekündigt. Das das nicht nur leere Worte sind, haben sie Ende Juni mit dem Kick-Off zusammen mit der gfu im Bikini-Haus Berlin vor rund 240 Gästen aus Industrie und von der Presse bewiesen.


Vieles ist neu im diesjährigen IFA Jahr. Zum 100. Jubiläum heißt es Innovation For All, statt Internationale Funkausstellung. Die IFA erstrahlt im neuen Design, frischen Farben und ist zurück im Herzen der Stadt. Entsprechend war die erste Ausgabe des neugestalteten IFA Kick-Offs am vergangenen Donnerstag und Freitag ein voller Erfolg. Rund 240 Gäste fanden an den beiden Tagen den Weg in das Bikinihaus Berlin und erlebten ein buntes Programm mit spannenden Keynotes, einer unterhaltsamen Media Night und die offizielle Eröffnung der IFA 100 Years The Exhibition.

Die Location direkt am Kurfürstendamm mit Blick auf die Gedächtniskirche und den Berliner Zoo konnte zentraler nicht sein. Nicht ganz so optimal waren die Temperaturen – es war eindeutig zu heiß an diesen beiden Tagen in Berlin. Das Format war dem Wetter angepasst und entspannt, hatte aber dennoch inhaltlich Substanz. Das bunte Programm umfasste spannende Keynotes, eine unterhaltsamen Media Night und die offizielle Eröffnung der IFA 100 Years The Exhibition, die bis Mitte August im Berliner Bikini-Haus bleibt.


Beim Kick Off stellen zudem Hersteller (und Aussteller der IFA) der Presse ihre Neuheiten vor, oder besser gesagt, sie geben einen Ausblick, auf das, was kommen wird. In diesem Jahr waren Miele, AEG, Liebherr, Loewe, Jura, BSH, Dolby, Teufel und Samsung dabei. Dazu kamen Vorträge von Holger Volland, CEO von Brand Eins, der über KI sprach, sowie von Alexander Dehmel, Head of CSM Germany & Austria, GfK. Künstliche Intelligenz war das Thema auch am Morgen des zweiten Tages bei der gfu Insights und Trends. Durch die Veranstaltung führte Patrice Bouedibela.

In seiner Begrüßung betonte Leif Lindner, Geschäftsführer der IFA Management GmbH, welche neuen Maßstäbe die IFA 2024 für die Branche und die Messebesuchenden setzen wird: „Die IFA ist bereits jetzt wahrnehmbar in ganz Berlin mit spannenden Aktionen und Events im Rahmen der 100Moments Kampagne. Aber gerade auch durch den Kick-Off und die Ausstellung wird die IFA zu einem Place-to-be schon jetzt im Juli.” Dr. Sara Warneke, Geschäftsführerin der gfu Consumer & Home Electronics GmbH, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass die Ausstellung und der Kick-Off auf so großes Interesse stoßen. Für die Medienschaffenden gab es wirklich eine Menge toller Neuigkeiten und Informationen zu ProduktLaunches und auch die Diskussionsformate kamen sehr gut an.“

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page